#Link11: Bereit wie nie

Liebe Leser, wir müssen uns bei Euch entschuldigen: Trotz größtem Kopfzerbrechen bei der Nominierung unseres Kaders ist es uns nicht gelungen, den gestrigen Donnerstag zu besetzen. Hoffentlich habt ihr den Tag Pause verkraftet und seid wie das DFB-Team und auch wir: Bereit wie nie!

blogundpresseschau

1. Kadernominierung I, die Basis: Bundestrainer Löw hat gestern seinen vorläufigen, 30-Mann-starken WM-Kader präsentiert (DFB). Nicht dabei u.a. Mario Gomez und René Adler, dafür dürfen sich Außenseiter wie Volland, Durm oder Goretzka freuen. Die Stimmen der Spieler hat der kicker. Mario Gomez ist nach seiner Nicht-Nominierung bitter enttäuscht (t-online), auch Max Kruse äußert sich auf seiner Facebook-Seite (via Eurosport). Mutti, der Libero weiß zu berichten: “Nominierungsskandal: Löw verzichtet auf Frauen, Ausländer und HSV-Profis”

2. Kadernominierung II, Einschätzungen: Die FR sieht reichlich Baustellen im Kader, auch die Rheinische Post bemängelt einen WM-Kader mit Schwachstellen. ZeitOnline hält fest “Wie fein, Deutschland ist kein Favorit mehr”,  eine Analyse zu “Löws Leistungsgesellschaft” liefert SpOn. Die 11Freunde fragen sich, was man vom WM-Kader halten soll und kommt zu dem Schluss, dass der Bundestrainer wenig Mut zum Risiko bewiesen hat. “Löw hat gut gewählt” konstatiert dagegen Eurosport, auch Sport1 attestiert dem Bundestrainer, die richtigen Zeichen gesetzt zu haben. Goal.com macht nach der Nominierung den Kadercheck und sagt, wer bei Löw die Hauptrollen spielen darf.

3. Kader-Nominierung III, die einzelnen Personalien: Trotz fehlender Spielpraxis nach Kreuzbandriss ist Sami Khedira dabei – ein Beleg für seine Wichtigkeit (Berliner Zeitung). Auch die SZ erhebt den Real-Profi in den Status des Unverzichtbaren. Durch den defensiven Mittelfeldspieler gäbe es in der DFB-Auswahl “zarte Anzeichen für Widerstandskraft” (FAZ). Da Gomez nicht ohne Ansage fehlt, hätte Löw Sturm-Alternativen ausprobieren müssen, findet derwesten.de. Dass der Bundestrainer auf Gomez verzichtet, ist ein Zeichen dafür, dass er im Zweifel zu Härte imstande ist, so der Tagesspiegel. Die WELT porträtiert Kevin Volland, die Ruhrnachrichten berichten über Leon Goretzka, der am Freitag noch seine letzte Abiturklausur absolvieren muss. Schalkes Jugendcoach Norbert Elgert sieht im Gespräch mit derwesten.de Chancen für die Schalke-Talente Meyer und Goretzka, Reviersport attestiert Kevin Großkreutz, dem Zickzacklinien-Spieler, beste Chancen auf die WM.

4. Kader-Nominierung IV, Polen-Spiel: Mit gleich acht Neulingen bestreitet die DFB-Elf das Testspiel gegen Polen (DFB). Kritik am Kader hagelt es aus Mainz und Mönchengladbach (ksta.de).

5. Die DFL hat den Einspruch von RB Leipzig gegen Lizenzauflagen für die kommende Zweitliga-Saison abgeleht. Der Ärger macht den Aufsteiger fassungslos, berichtet Sport1. RedBull-Boss Mateschitz macht diesem in der Leipziger Volkszeitung Luft. “Das ist ungeschickt”, kommentiert die FAZ, auch der Rotebrauserblogger sieht die Einlassung des Konzern-Chefs kritisch. Das Halbangst-Blog fragt sich angesichts der Aussagen “Wer ist der Verein?” und kommt zu einem Ergebnis. “RB Leipzig vor dem Aus? Bitte” wirft Reviersport in den Raum, ZeitOnline macht sich für den “Retortenclub” stark. Dass die Bundesliga das “Kulturgut Fußball” gegen den Ansturm verteidigt, findet der Deutschlandfunk sympathisch. Kees Jaratz nutzt das Trara um Leipzigs Lizenz, um im “Halbzeitpausengespräch” an den verstorbenen Schriftsteller Erich Loest zu erinnern.

6. Neben all dem Tohuwabohu steht auch der letzte Spieltag in der Bundesliga vor der Tür: Ein Vierkampf um das Millionenspiel Champions League findet statt (fussball.de). “Wir hätten uns Platz vier auch verdient”, gibt Mönchengladbachs Raffael im Interview mit bundesliga.de zu Protokoll. “Das Ende naht” fiebert der Königsblog dem Schluss der Saison entgegen. Im Abstiegskampf hofft der 1. FC Nürnberg auf ein Wunder (FR), Interimstrainer Roger Prinzen spricht mit bundesliga.de über das letzte, vielleicht entscheidende Spiel. kickwelt zeigt auf: Beim Schneckenrennen im Abstiegskampf droht ein historischer Negativrekord. Der Libero fordert den HSV auf, zu kämpfen wie Keegan –  das Rautenradio spricht über A.C.A.B. und die Folgen. Die Sportschau präsentiert am Fallbeispiel Eintracht Frankfurt, was durch einen Abstieg droht.

7. WM ist auch die Zeit schrecklicher Songs und anbiedernder Werbekampagne: Für Mercedes trällert u.a. der Kaiser persönlich (Horizont).  Eine Sammlung englischer Songs zur Weltmeisterschaft gibt es auf footballandmusic. Vielleicht sollten wir so etwas auch für Fokus Fußball andenken … inklusive aller WM-Songs mit der Nationalmannschaft (Achtung: Ohrwurm)!

8. Die Krise in der Ukraine geht weiterhin auch nicht spurlos am Fußball vorbei. Beim Spiel zwischen Dynamo Kiew und Tschernomorets Odessa kam es zu Anti-Putin-Gesängen. (TAZ)

9. Die DFL hat gerade die Pflicht, eine zweite Mannschaft zu betreiben, für ihre Mitglieder abgeschafft. In England soll offenbar ein anderer Weg gegangen werden: Die FA plant eine weitere Liga für B-Teams und Conference-Teams. Beliebt scheint die Idee allerdings nicht zu sein. (Guardian)

10. Vor genau 50 Jahren wurde ein glorreicher Verein namens 1. FC Köln erster Meister der neugegründeten Bundesliga (fifa.com). Passend dazu in der WELT: Ein sehr schöner Text von Peter Stützer über Hans Schäfer und den effzeh.

11. Wie die Arsenal-Profis Mertesacker, Podolski und Arteta auf gemeine Tweets antworten, ist schon jetzt ein viraler Hit, doch wir nehmen es gerne in unsere Link11 auf. (via Youtube)

 

Bandenwerbung:

Tot, töter, Sportblogs? Die Diskussionrunde über dieses Thema bei der Republica 14 ist bei uns seit gestern online!

Field Reporter

Man merkt schon, dass die WM bald beginnt. Es wird wieder über Torhüter diskutiert.

Wolff-Christoph Fuß (via Stehplatzhelden)

Mixed Zone: +++ Real schlägt Bayern erneut: Die Königlichen sind der wertvollste Fußball-Club der Welt (SpOn) +++ Duckt Euch! Politik im Stadion: Warum es sinnlos ist, nicht politisch sein zu wollen (effzeh.com) +++ Einblick in eine widersprüchliche Szene: Stehplatzhelden besprechen Christoph Rufs “Kurvenrebellen” +++ Großer Schritt Richtung WM: DFB-Frauen gewinnen 9:1 gegen die Slowakei (ZDFsport) +++ Schluss am Saisonende: Dirk Lottner muss Hansa Rostock nach nur kurzer Zeit wieder verlassen (SPOX) +++ Entscheidung rückt näher: Viagogo oder nicht? Der FC Bayern ist am Zug (MiaSanRot) +++ “Etwas Abstand zu diesem närrischen Spiel”: Autor Frank Goosen im BlogTrifftBall-Interview +++ Kamingespräch mit Breitnigge: Ein Fehlpass-Spezial mit FCB-Blogger Oliver Schmidt +++ Allein unter Männern: Portugiesin Helena Costa trainiert französischen Zweitligisten Clermont Foot (NZZ) +++ Rückblicke zum Abschied: St. Paulis Fabian Boll erinnert sich vor seinem letzten Karrierespiel (NDR) +++

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0

Leave a Reply

Required fields are marked *.