CE38 – Schutzschwalbenskala

Gab es einen Kontakt? Und führte dieser Kontakt dazu, dass ein Spieler fallen musste? Diese Frage hat ein Schiedsrichter in Sekundenbruchteilen zu beantworten, bevor er dann – wie bei der Partie Mainz gegen Augsburg geschehen – auf Strafstoß, Schwalbe oder Weiterspielen entscheidet. Ein schwieriges Unterfangen, wie auch der Mainzer Manager Christian Heidel findet, der es nicht besonders gut leiden kann, wenn Spieler – auch die seines Klubs – versuchen, allzu stümperhaft einen Elfmeter zu schinden.

Dazu sagen wir »mea culpa«, fragen uns, was Roman Weidenfeller bisweilen reitet, und bedanken uns ganz herzlich bei Heinz Kamke und Paulus Müller für eine wunderbare Co-Produktion in Form eines offenen Briefes an die Fußball- und Mauerfamilie, um den Schutz der Genitalien fürderhin nicht mehr unter Strafe zu stellen.

Und nun: viel Spaß beim Hören von Folge 38 von Collinas Erben!

CE37 – Rot steht dir sehr viel besser

Die Entscheidung des DFB-Sportgerichts in Sachen »Phantomtor« ist gefallen: Es wird kein Wiederholungsspiel geben. Wir sind wenig überrascht und wenden uns nach einer kurzen Nachbetrachtung den Aufregern des vergangenen Bundesliga-Spieltags zu. Vor allem in Hannover hatte der Schiedsrichter viel zu tun, und dabei zog er sich den geballten Unmut der 96-Fans zu. Dazu widmen wir uns ausführlich euren Fragen und loben eine wunderbare Fair-Play-Aktion des SV Heimbach (auch wenn wir im Podcast leider irrtümlich das Lob auf die Denzlinger münzen.)

Diesen Fehler, einen Moment der Sprachlosigkeit (der auch den Titel dieser Episode erklärt) und Dissens in der eheähnlichen Beziehung von Collinas Erben hört ihr in Folge 37. Viel Spaß dabei!

CE36 – Das Phantomtor und die heilige Kuh

Die Bundesliga ist um ein »Phantomtor« und damit um eine so seltene wie höchst kuriose Schiedsrichterentscheidung reicher: In Hoffenheim gab FIFA-Referee Dr. Felix Brych einen Treffer für Bayer 04 Leverkusen, der eigentlich keiner war – und nun wird landauf, landab diskutiert, ob diese Entscheidung so unerträglich falsch war, dass die Partie wiederholt werden soll, muss, darf, kann und wird. Auch wir widmen uns dieser Causa in der ihr gebührenden Ausführlichkeit, vergleichen sie mit anderen zu Unrecht gewährten Treffern (das heißt, mit möglichen Präzedenzfällen), stellen die Regularien vor, auf die es nun ankommen wird, diskutieren potenzielle Konsequenzen und erläutern den Unterschied zwischen einer Tatsachenentscheidung und einem Regelverstoß. Außerdem gibt es Antworten auf Fragen, die während unseres Urlaubs in der Kommentarspalte und via E-Mail gestellt wurden. Viel Spaß beim Hören!

CE35 – Feinster Schiedsrichter-Porno

Das leidige Thema Handspiel lässt uns auch in Folge 35 noch nicht ruhen. Dazu diskutieren wir die jüngsten Auftritte der wichtigsten Fußballfunktionäre Deutschlands, Hellmut Krug und Herbert Fandel, und besprechen strittige Bundesliga- und Pokalszenen, die diesmal vor allem die Spieler von Hannover 96 betrafen.

Vor der urlaubsbedingten dreiwöchigen Herbstpause reichern wir Collinas Erben außerdem mit einer schönen Portion Kuriositäten aus den Amateurligen an, besprechen interessante Hörerfragen und liefern feinsten Schiedsrichter-Porno aus Liga zwo. Viel Spaß beim Hören!

CE34 – Innenraumverweis

Jürgen Klopp geht mal wieder auf einen Unparteiischen los, die Leverkusener haben wegen des Schiedsrichtergespanns schlechte Laune, und ein Drittligapräsident redet sich um Kopf und Kragen. Hinzu kommen: ein fallender Müller, ein grätschender Masseur und noch einmal die neue Abseitsregel. Es gab also einmal mehr eine Menge zu besprechen. Viel Spaß beim Hören!

CE32 – Wait and see

Das vergangene Fußballwochenende brachte einen neuen Bundesligarekord: Es gab nicht weniger als acht Platzverweise, und in einigen Fußballsendungen konnte man das Gefühl bekommen, dass jeder einzelnen Hinausstellung ein grober Fehler des Schiedsrichters vorausgegangen war. Wir besprechen in dieser Folge natürlich alle Roten und Gelb-Roten Karten.

Dazu berichtet Alex vom Wochenendlehrgang der Schiedsrichter-Beobachter des Fußballverbands Mittelrhein und macht schamlos Werbung für das Collinas-Erben-T-Shirt. Das kommt schließlich bei der Erben-Stilkritik noch besser weg als das neue Trikot für die Schiedsrichtergilde.

CE31 – Verwarnungswürdiges Verhalten

Es läuft mit der Regelkunde bei Collinas Erben. Obwohl wir ausführlich strittige Szenen wie die beiden Handspiele von Dominguez beim Saisonauftakt in München oder das nicht gegebene Tor von Kevin Volland in Nürnberg diskutieren, nehmen wir uns auch die Zeit, um einen weiteren Aspekt der Regel 12 zu besprechen: das verwarnungswürdige Verhalten. Wer darf, soll und muss wann eine Gelbe Karte wofür bekommen?

Viel Spaß beim Hören!