#Link11: Muss sich der Fußball zur Wehr setzen?

Das findet zumindest der DFB-Interimspräsident Rainer Koch. Abgesehen von der fragwürdigen Rhetorik, empfinde ich die Aussagen der DFB-Oberen als überhöhend – ähnlich wie die unten verlinkten Kommentatoren. Richtig ist: der Fußball hat eine gesellschaftspolitische Dimension. Nicht angebracht ist (meiner Meinung nach): das Freundschaftsspiel in Hannover mit Bedeutung aufzuladen und es als “klare Botschaft und klares Symbol für die Freiheit und die Demokratie” auszurufen.

blogundpresseschau

1. Die Länderspiele England – Frankreich sowie Deutschland – Niederlande finden statt. In Belgien ist man dem Rat der eigenen Regierung gefolgt und hat das geplante Länderspiel abgesagt (SZ). Die heutige Partie der DFB-Auswahl wird unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen ausgetragen. Gunnar Jans fragt in seinem Kommentar, wie es danach weitergeht.

2. Ob das Spiel gegen die Niederlande überhaupt ausgetragen werden sollte, dazu gibt es unterschiedliche Meinungen. Das Spiel stattfinden zu lassen, ist vertretbar, aber die rhetorische Stilisierung als Kampf gegen den Terror ist eine Überhöhung, meinen Markus Völker und Johannes Kopp (taz). Unpassende Rhetorik hat auch Peter Ahrens beim DFB ausgemacht – er plädiert in seinem Kommentar für eine Absage des Spiels (SPON).

3. Innerhalb des DFB brodelt weiterhin der Skandal um die WM 2006. Ein guter Anlass, um sich als Politiker zu profilieren – der Finanzminister Nordrhein-Westfalens möchte die Gemeinnützigkeit des DFB und die damit verbundenen Steuervorteile prüfen (SPON/dpa). Die Frage der Nachfolge Wolfgang Niersbachs ist ebenfalls ein Politikum. Der vom Amateurflügel des DFB unterstützte Reinhard Grindel ist ein Kandidat auf den Posten. Allerdings könnte eine Vereinbarung mit Niersbach und Helmut Sandrock aus dem Jahr 2013 zum Stolperstein werden – der Inhalt: der Bundestagsabgeordnete Grindel hält sich aus heiklen Themen zuliebe des DFB heraus. Lobbyarbeit könnte man so etwas nennen (Tagesspiegel).

4. Irland fährt zur EM. Bosnien-Herzegowina nicht (Spielbericht bei der Sportschau). Die Iren feiern überschwänglich (vimeo). Heute Abend fällt die Entscheidung über die letzten beiden EM-Tickets zwischen Dänemark und Schweden sowie Slowenien und der Ukraine. Ungarn hat sich bereits über die Playoffs qualifiziert. Im Tor könnte im kommenden Jahr der dann 40-jährige ewige Gabor Király stehen (SZ). In einem Freundschaftsspiel treffen heute Abend Österreich und die Schweiz aufeinander. Die NZZ stellt eine Koinzidenz fest, die es seit 60 Jahren nicht mehr gab – beide Teams begegnen sich auf Augenhöhe und habe eine gewisse Relevanz im Weltfußball entwickelt. Könnte das der Beginn einer Rivalität werden?

5. Die Bundesliga macht wenig Spaß. Die ewig gleichen Narrative wiederholen sich oder es werden Details diskutiert, weil das große Ganze zu monoton ist. Und die Aufsteiger sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Turnhallengeruch zur Lage der Liga und seinen Schalkern, denen ein bisschen mehr Selbstreflexion nicht schaden könnte.

Einen Spieler, der so langsam aber sicher Abschied von der Bundesliga nimmt, hat der Tödliche Pass beobachtet. Arjen Robben hat jüngere, ihm ebenbürtige Konkurrenz bekommen, die ihn auf dem Platz ins alte Aleinikov-Muster verfallen lässt.

6. Ausgliederung der Lizenzspielerabteilung. Was das überhaupt bedeutet, erklärt eine kleine Serie beim Weser Kurier. Im Vorfeld der gestrigen Jahreshauptversammlung stellt man die diversen GmbHs und ihren Zweck vor – und benennt, wo in den vergangenen Jahren Probleme lagen. Gestern präsentierten die Bremer den ihren Jahresabschluss, wiederum mit einem dicken Minus.

7. In anderen Dimensionen bewegt sich Atletico Madrid. Der Verein will sich in der Spitze des europäischen Fußballs festspielen. Simon Kuper sprach mit einer ganzen Reihe von Atletico-Größen: Miguel Gil, Sohn des speziellen Jesus Gil, der heute den Verein solide und mit Konzept führt. Oder mit Fernando Torres, der inzwischen wieder für seinen Herzensverein spielt (FT).

8. Einen unverhältnismäßigen Polizeieinsatz dokumentiert VICE Sports. In Leipzig scheint eine Polizeieinheit ein Problem mit den Fans der BSG Chemie Leipzig zu haben.

9. Beängstigend gut spielt ein Verein in der Berliner Kreisliga C. Alle Ligaspiele zu Null gewonnen, trohnt der Polar Pinguin e.V. an der Tabellenspitze. Wie der Verein zu seinem Namen und seiner Siegesserie kam, erklärt die Berliner Morgenpost. Einem weiteren Klub im Berliner Amateurfußball wendet sich der Tagesspiegel zu – Einheit Pankow ist der einzige Verein, der aus einer Ost-West-Fusion entstand.

10. Neuer Stoff für die Podroll – Kick it like Asia widmet sich dem asiatischen Fußball – die Pilotfolge ist online. Sven, der auch hinter Thai-Fussball.com steckt, erläutert die aktuellen Geschehnisse und gibt einen Ausblick auf mögliche Gesprächspartner und Themen.

Mit dem hiesigen Branchenprimus FC Bayern befasst sich Coach Bains Podcast. Er sprach mit Thomas Döllner und Jürgen Jung, die im Nachwuchsbereich arbeiten.

11. Zum Schluss noch etwas fürs Auge: Zinedine Zidanes Werdegang als animierte Zeichnung. Der Inhalt ist bekannt, die Umsetzung gelungen:

Geburtstagskind des Tages

Wer hat heute Geburtstag? Einfach in die Kommentare posten! (Auflösung von gestern: Wolfgang Kleff wurde 69)

Meist geklickter Link gestern
Nochmals die Titanic mit ihrem neuen Dresscode für die DFB-Auswahl.

Field Reporter

»Die Top 2 eines Jahrgangs schaffen es in den Profibereich; den Rest muss man auf das Leben vorbereiten.«

Armin Kraaz leitet die Jugendarbeit bei Eintracht Frankfurt. Er war selbst Profi, entschied sich aber mit 23 für einen anderen Weg. Die Frankfurter Neue Presse stellt ihn und seine Arbeit vor.

 

Mixed Zone
+ + + Land unter: bei Carlisle United (WAATP) + + + Hinrunde beendet: für Álvaro Domínguez (SPON) + + + Kontrollzwang: RB Leipzig prüft die Führerscheine der Spieler (NOZ) + + + Hools als Ordner: bei Pegida-Demos (MDR) + + + Die U21: spielt heute in der EM-Quali gegen Österreich (SZ)

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+2

2 comments » Write a comment

  1. Pingback: “Zizou” | Roberts Blog

Leave a Reply

Required fields are marked *.