Fokus Fussball Ticker: 27.Mai 2014

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Leider ist die #Link11 gestern einmal mehr dem Terminplan unserer Autoren zum Opfer gefallen. Wir bitten um Entschuldigung, dass wir ob dieses Ausfalls erst heute mit unserem WM-Konzept starten, dass bis zum Finale einen Ticker vorsieht, den wir mit Lesens-, Sehens- und Hörenswertem bestücken wollen. Weniger Transfermeldungen – das können andere professionelle Portale einfach besser leisten. Mehr Hintergründiges, Wissenswertes und gern auch Kurioses.

Dabei sind wir auch auf die Hilfe unserer Leserinnen und Leser angewiesen und freuen uns deshalb über Tweets an @fofuball, Links unten in den Kommentaren oder einen Eintrag auf unserer facebook-Pinnwand.

Für Abonnenten unseres Newsletters bedeutet die Änderung im Programm, dass sich auch nach der Zusendung der Zusammenfassung um 14 Uhr der Weg auf diese Seite lohnt, um die neuesten Aktualisierungen zu finden.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Fokus-Fussball-Team

blogundpresseschau

8.00

Zum Start blicken wir mit Spielverlagerung auf das taktische Geschehen beim Champions League Finale zurück.

8.01

Bei WDR Sport Inside stand die Sendung ganz im Zeichen des Fußballs: In “Samba oder Chaos?” beleuchtet Michael Stocks die Situation vor der Weltmeisterschaft in Brasilien und schaut sich auch das edle Domizil des DFB an. Hendrik Deichmann portraitiert in “Jenseits von Freiburg” den Nationaltrainer Kameruns, Volker Finke, vor seiner ersten WM-Teilnahme. Jochen Leufgens, Robert Kempe und Sandra Schmidt blicken in “WM-Sieg unter Folter” zurück auf den Titelgewinn Argentiniens während der Militärdiktatur im eigenen Land.

8.02

Per Mertesacker im Interview ist eigentlich immer lesenswert. Dieses Mal bei der Zeit:

Ich habe dem Bundestrainer auch gesagt: Sobald er denkt, dass auf meiner Position mal neue Leute dran sind, bin ich der Letzte, der Probleme machen würde. Ich bin jetzt seit zehn Jahren Nationalspieler – und es ist nichts dabei herumgekommen. Immer nur Vize.

8.03

Wir verweisen gern nochmals auf das T-Shirt beim Übersteiger: “Kein Fußball den Faschisten”. Mit jedem Kauf unterstützt ihr wichtige Projekte im Kampf gegen rechte Ideologien.

8.04

Der Dokumentarfilm “Mata Mata – Spiel des Lebens” begleitet junge brasilianische Fußballer, die Sprung in den europäischen Fußball schaffen wollen. Zu sehen in der ARD Mediathek. Thomas Gehringer (Tagesspiegel) kritisiert die schnellen Schnitte und lobt die “eindringlichen, wunderbaren Szenen”. Jörg Böckem (Spiegel) würde den Film gern auf allen Großbildleinwänden sehen, die zur WM aufgestellt werden. Anna Fischhaber (SZ) sprach mit Regisseur Jens Hoffmann.

8.13

Fußball-Zweitligist Rasenballsport Leipzig hat ein neues Logo präsentiert. Die Ähnlichkeiten zum von der DFL beanstandeten Logo, das zu viel Nähe zum Logo des geldgebenden Brauseherstellers aufwies, sind frappieren. Saskia Aleythe (SZ) über die Wappen von Red Bulls Fußballvereinen.

8:23

Ein Hinweis in eigener Sache: die neue Folge von Collinas Erben ist online: Felix und Björn und Leo und Heinz.

8.57

Der BVB hat zwar den Claim “Echte Liebe” seit langer Zeit mit “Real Love” übersetzt, plant aber zumindest im Jahr 2014 keine weitere Aktivitäten in den USA. Auch der Markt Indien wird weiterhin vernachlässigt. Man kümmert sich viel mehr um Polen und die Türkei. Das alles erzählt BVB-Marketingchef Carsten Cramer im Interview mit JP4. Der Ruhrgebietsverein will authentisch bleiben, weiterhin.

9.15

Aufschrei im Netz. RB Leipzig hat das “neue” Logo des Vereins vorgestellt. Für viele heißt “neu” wohl auch komplett anders, dass dies jedoch weder von RB Leipzig noch vom DFB so vorgesehen war, erklärt in bester Manier das Rotebrauseblog. Darüber hinaus gibt es Hintergründe und Analogien zu vorherigen Fällen (siehe Red Bull Leipzig im internationalen Pokal).

9.28

Guter Service: Der Königsblog bringt den WM-Spielplan in deinen Kalender.

10.48

Gibt es einen Bayern-Bonus bei den Schiedsrichtern? Die Uni Münster sagt: ja. Zumindest in der Saison 2008/2009 im Vergleich zu Hertha BSC und dem VfB Stuttgart.

10.51

Bilderstrecken finden nur selten den Weg in die Empfehlungen. Diese hier ist aber zu komisch: David Luiz beim Teamarzt. (Spiegel)

14.40

Der Guardian stellt die 100 besten Spieler bei Weltmeisterschaften vor. Derzeit sind die Plätze 100 bis 61 online.

14.44

Das St. Pauli-Fanzine “Der Übersteiger” schickt ein “Kein Fußball den Faschisten”-Shirt (klick & klick) an DFB-Pressesprecher Jens Grittner

14.48

Der DFB verpflichtet drei neue Trainer für seine Jugendnationalmannschaften: Andre Schubert (Ex-Paderborn & -St.Pauli) übernimmt die U15, Meikel Schönwitz die U16 und Guido Streichsbier die U18. (SpOn)

14.50

Van Gaals WM-Elftal bricht mit Traditionen – Francois Duchateau bloggt über die taktische Revolution bei “Oranje”

15.00

Neues vom HSV: Die Hanseaten meldeten gestern die Verpflichtung von Fürths Zoltan Stieber (hsv.de). Der 140+-Blog heißt den Neuen willkommen und freut sich, dass die Personalie nicht wochenlang durch die Medienlandschaft geisterte. MrsCgn wünscht sich nach der Mitgliederversammlung was – für ihren und von ihrem HSV!

15.10

Weiteres vom Transfermarkt: Der VfL Wolfsburg sichert sich Aaron Hunts Dienste (offizielle Homepage). Auf die Bremer Fans hat er offenbar dabei nicht gehört: “Bitte geh nicht nach Wolfsburg oder Hoffenheim und möglichst überhaupt nicht zur deutschen Konkurrenz. London und Istanbul sind viel schöner” – schrieb HB People schon Ende März anlässlich des feststehenden Abschieds!

17.25

Bei einem DFB-Werbedreh im WM-Trainingslager hat es einen schweren Unfall gegeben, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden (ZDFSport)

17.40

Der DFB hat zu dem Unfall eine äußerst kurze Stellungnahme herausgegeben!

18.25

Sascha Lewandowski wechselt nach seinem Intermezzo als Trainer der Profimannschaft wieder in den Nachwuchsbereich von Bayer Leverkusen. Im Interview mit Stefan Klüttermann (Rheinische Post) erläutert er die Entscheidung, die U23 vom Spielbetrieb abzumelden und die künftigen Möglichkeiten für Spieler der U19:

Wir hätten (…) eine komplett neue Mannschaft holen müssen. Und für wen? Für einen Maximilian Wagener und eine Oliver Schnitzler, die vielleicht mal für die Profis interessant werden könnten? Dafür fährst du nochmal einen Jahresetat, der deutlich höher ist als der vom kompletten Nachwuchsbereich?

18.32

Tasmania gegen BAK lautete eine der beiden Halbfinalpaarungen im diesjährigen Berlin-Pokal. Das Spiel ist zwar schon drei Wochen her, entsprechend groß ist aber die Freude, den Spielbericht endlich vorliegen zu haben: Andreas Bock hat ihn für 11Freunde verfasst.

18.50

Gegen Den Ball hat sich mit der 50+1-Regel beschäftigt und kommt zu dem Schluss: Sie fördert das Aufkommen von “Retortenclubs”.

18.55

“”Es wäre wünschenswert aufgrund der gemachten Erfahrungen, wenn zum alten Modell mit drei Regionalligen zurückgekehrt werden würde”, sagt DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig im Hinblick auf die Kritik am derzeitigen Modus inkl. Aufstiegsspiele. (via Sportschau)

20.30

Frisch eingetroffen: Die Wahl zum Fußballblogbeitrag des Monats. Viel Spaß beim Lesen und Abstimmen!

 

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0

1 comment » Write a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *.