Die Blog- & Presseschau für Donnerstag, den 10.01.2013

fofu1400

Es ist Winterpause in der Bundesliga. Zeit für Klickstrecken in allen Sportteilen. Fußballer in der Wüste. Fußballer auf Wüstenschiffen. Fußballer beim Schwitzen.

Zum Glück gibt es neben diesen immer gleichen Bildern mit den nichtssagenden Bildunterschriften noch ein paar gute Texte, Podcasts und Videos. Eine Auswahl:

Schiedsrichter

In Folge 9 von Collinas Erben widmen Alex Feuerherdt und ich uns den Regeln 7 und 8, der Entstehung der Camebridge Rules im Jahr 1863 und dem Umgang mit Rassismus auf Fußballplätzen.

Michael Luczak (Schlenzer.net) widmet sich dem “tollsten Job der Welt” und wagt einen Parforceritt durch die Möglichkeiten, die das Leben der Schiedsrichter vereinfachen könnte.

“Beim Amsterdamer Verein SV Nieuw Sloten rollt ab dem kommenden Wochenende wieder der Ball. Nach der tödlichen Attacke auf einen Linienrichter im Dezember müssen sich alle Mannschaften des Amateurklubs aber künftig an neun „goldene Regeln“ halten.” Regeln die eigentlich selbstverständlich sein sollten. (Tagesspiegel)

Rechtsextremismus

Elmar Vieregge (Fankultur.com) hat einen langen Bericht über die rechtsextreme Geschichte im Umfeld von Borussia Dortmund, über aktuelle Vorfälle und über den Umgang des Vereins und der Medien mit dem Thema geschrieben.

Julius Müller-Meiningen (Berliner Zeitung) über den weit verbreiteten Rassimus in Italiens Fußball, der zu oft als Kavaliersdelikt gesehen wird.

Weltweite Sperren

In Korea wurden 41 Spieler wegen Spielmanipulationen zu lebenslangen Sperren verdonnert. Die FIFA hat nun ein weltweites Spielverbot ausgesprochen. 21 Kicker haben die Chance durch ehrenamtliche Arbeit, die sie dokumentieren müssen, ihre Strafen auf zwei bis fünf Jahre zu verkürzen.

Tor des Jahres

Der Bayern Corner sucht das Tor des Jahres 2012. In der Auswahl sind unter anderem Abdellaoue, Arango, Draxler und zwei Müllers. Jeder kann noch bis 13.1. abstimmen.

Kurz gemeldet

Der VfL Bochum trauert um seinen Ehrenpräsidenten Werner Altegoer, der im Alter von 77 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben ist. (WAZ; FAZ; n-tv) Andreas Wiemers (Lagerstätte) hat einen sehr lesenswerten Nachruf aus Fansicht verfasst.

Heiko Hinrichrichsen (Stuttgarter Zeitung) über das Wintertrainingsmekka Belek. Fünf Erstligateams aus Deutschland trainieren in Belek, dazu Mannschaften aus Irland, der Türkei, Belgien, Holland und Aserbaidschan.

Ronaldinho, ehemals bester Spieler der Welt, drehte einen Bollywood-Film und möchte seine Comeback in der Nationalmannschaft feiern, um an der WM 2014 teilzunehmen. (FAZ)

Bei 1860 München gibt es laut Katharina Blum (Spiegel) Anzeichen, dass die verantwortlichen Herren wieder miteinander reden. Immerhin. Auch Gerald Kleffmann und Markus Schäflein (SZ) sehen eine Einigung im Bereich des Möglichen.

In einer Serie stellen die Redakteure von 11 Freunde ihre Lieblingstransfers vor. Für Alex Raack, Werder-Fan, fiel die Wahl auf einen zunächst argwöhnisch betrachteten französischen Dirigenten: Johan Micoud. Hamburg ist Grün-Weiß erwärmte der Gedanke an den Spielgestalter. Ein wunderbares Zitat und ein Fangesang wurden deshalb als Hommage gebloggt.

Frank Hellmann (Berliner Zeitung) beschreibt wie der FC Augsburg sich für den Abstiegkampf wappnet.

Richard Leipold (FAZ) sieht Schalke 04 nach der hohen Testspielniderlage gegen Bayern München wanken. Der frisch eingesetzte Trainer ist umstritten, einige Spieler sind krank und Manager Horst Heldt soll sich auf dem Transfermarkt umschauen.

Marcus Bark (sportschau.de) hat sich den deutschen Torhütern angenommen und Ranglisten mit durchaus diskutablen Ergebnissen erstellt.

Wie geht es eigentlich Kevin Kuranyi? (Stuttgarter Zeitung) Und was macht Christian Lell? (11 Freunde)

Felix Flemming (Medien Sport Politik) über die “Wochen der Wahrheit” beim Podolski-Club Arsenal. Spielplan, Transfers und Ticketpreise sind die großen Themen bei den Gunners.

Extra

Bei der Verleihung des Ballon d´Or ging Cristiano Ronaldo mal wieder leer aus. Auch von Pep Guardiola wurde er kalt abserviert (@benny_berger). Dafür zeigte sich Mannschaftskollege Iker Casillas mit einem berherzten Griff ans Gesäß seine Zuneigung (11 Freunde).

Marvin (FussballWatchBlog) fragt sich generell was dieser Ballon d´Or überhaupt bringt.

Mashable hat die Follower-Zahlen von Fußballern ausgewertet und zeigt in einer Grafik welcher Fußballer welchem Kollegen folgt.

Wie mag der Schalker ihm seine Currywurst? Schalkeleaks enthüllt. Mit ordentlich Nordsturm.

Trainer Baade hat die Bundesligatorhüter mit den meisten Eigentoren gesammelt.

Meist geklickt

Gestern fanden die meisten den Weg zum Tor von Thiago nach brillianter Vorarbeit und zum “Schiedsrichter des Jahres”-Beitrag der Sportschau.

Leave a Reply

Required fields are marked *.