#Link11: TGIF

Fußballer zu sein stelle ich mir seltsam vor. Wäre ich für einen Job gemacht, bei dem Ikonenverehrung & falscher Erwartungsdruck, Reformpläne & russische Oligarchen, Meditationsübungen & Backrezepte derart nah beieinander liegen? Vermutlich nicht. All diese gegensätzlichen Extreme würden mich zu sehr verwirren. Noch dazu beginnt die Woche eines Fußballers erst so richtig, wenn wir Anderen bereits fröhlich tirilierend in Wochenenden voller Weinfeste und Drei Fragezeichen – Marathons brausen.

In diesem Sinne: Ich wünsche ein erfreuliches (Fußball-)Wochenende!

blogundpresseschau

1. Viel wurde in den letzten Tagen gesagt und geschrieben über Mario Götze. Man glaube an seine Stärke. Er brauche Vertrauen. Rene Maric sagt: Götze benötigt vor allem eine freiere Rolle in Pep Guardiolas taktischem System. Bei Spielverlagerung erklärt er, wie das zu bewerkstelligen sein könnte. Der arme Götze ist derweil schon wieder Gegenstand des Spotts, weil er ein Videolog mit Backrezepten veröffentlichte.

2. Ein anderer Spieler des FC Bayern wirkt derzeit, als könne er in jedem taktischen System der Welt seinen Platz finden. Mikey Traynor aus Irland hat Thomas Müller einen herzergreifenden Liebesbrief geschrieben und bittet ihn im gleichen Atemzug, am Tag des noch auszutragenden Spiels der DFB-Herren gegen Irland doch etwas anderes in Dublin zu unternehmen. Einige Veranstaltungstipps liefert er gleich mit (Balls.ie).

3.

»Ich habe jahrelang Probleme mit meinem rechten Knie gehabt, das war immer leicht geschwollen, die Ärzte haben nur gesagt, dass es gereizt ist. Irgendwann habe ich mich aufs Bett gelegt und mir immer wieder eingeredet, mein Körper wird Energie schicken und mein Knie heilen. Nach drei Monaten waren die Probleme weg.«

Jan Monhaupt führt ein interessantes Interview mit Jens Lehmann, der von Motivationsübungen unter Zuhilfenahme der Macht berichtet und erläutert, warum Manuel Neuer sich warm anziehen müsste, wenn Lehmann 10 Jahre jünger wäre (Der Standard).

4. Bei Manchester United hängt nach obskuren Ein- und Verkäufen sowie bahnbrechend schlechtem Fußball zum Saisonbeginn der Haussegen schief. Trainer Louis van Gaal äußerte sich zuletzt überraschend kritisch über den 55 Mio. teuren Transfer des 19-jährigen Anthony Martial (ESPN). Seine Spieler stellten den “General” derweil wegen der mangelnden Kreativität in Uniteds Spiel zur Rede (Spiegel).

5. Wie in der gestrigen Link11 berichtet, macht die FIFA dieser Tage wieder von sich reden. Im Lichte des bevorstehenden Besuchs von US-Justizministerin Lynch veröffentlichte nun Compliance-Chef Domenico Scala einen 8-Punkte Plan zur Reinwaschung von allen Sünden Reformierung des Weltverbandes. Jens Weinreich und Hans-Jürgen Maurus erklären, warum der eine Mischung aus Hintertüren und heißer Luft ist.  

6. Das Spitzenspiel in der Frauen-Bundesliga steht vor der Tür: Der zweitplatzierte FC Bayern empfängt die bislang hochsouveräne Mannschaft des VfL Wolfsburg. Zeit, einen Blick auf die Liga und die ersten Saisoneindrücke zu werfen (Miasanrot).

7. Auch die Herrenmannschaft des VfL bestreitet am Wochenende ein Spiel. Vermutlich mit Julian Draxler. Der gab kürzlich zu Protokoll, auf Schalke sei ihm zuletzt der Druck zu groß geworden. Die Schottische Furche merkt an, dass psychische Belastung im Sport zwar nicht unterschätzt werden solle, Draxler jedoch vor allem an sich selbst gescheitert sei. Und das nicht erst zuletzt.

Ich fand Draxlers Worte ja durchaus glaubwürdig und frage mich zudem, welche Erleichterung man sich von den so oft geforderten Worten “Ich wollte mehr Geld verdienen” verspricht…

8.

»Ooooh, ooh! Arnautovic…ah!«, schrie ORF-Kommentator Thomas König damals in sein Kopfmikrofon, als hätte er sich in einem verzweifelten Akt der Selbstkasteiung in den Bauch gestochen. Es tat wieder weh.

No more years of hurt. Österreich hat sich für die Euro in Frankreich qualifiziert. Die Schneise der emotionalen Verwüstung, die 18 lange Jahre des Wartens im Leben eines jungen Fußballfans hinterlassen, bannt Adrian Engel für 11 Freunde in einen Artikel.

9. “Woher stammt die Liga? Zwischen Globalisierung und Heimatgefühl: Was die Geburtsorte der Spieler über die Fußball-Bundesliga verraten.” Die Überschrift ist Programm bei einem optisch gelungenen wie informativen, an Interaktionsmöglichkeiten reichen Datenprojekt des bayrischen Rundfunks. Sehr schön!

10. Nochmal die FIFA, irgendwie. Eine spaßige Randnotiz der Fußballwoche war zweifellos die Ankündigung des Weltschachpräsidenten Kirsan Iljumschinow, der Nachfolger von FIFA-Patron Sepp Blatter werden zu wollen. Pointe voraus: Iljumschinow gilt als vom Kreml finanzierter Krimineller, der Schachverband Fide als eine Ansammlung korrupter Patriarchen (Zeit).

Als junger Gouverneur der bitterarmen südrussischen Region Kalmückien sauste Iljumschinow im weißen Rolls Royce durch die Steppe. Die Journalistin Larisa Judina, die ihn durch Recherchen kritisiert hatte, wurde tot im Straßengraben gefunden. Iljumschinow hatte natürlich nichts damit zu tun.

11. “Am Fußball interessiert mich vor allem das Drumherum.” schrieb unser ehemaliger Fokus Fussball Mitstreiter Stephan, alias Ermittler Dembowski, kürzlich mal bei Twitter. Bei Meinsportradio erzählt er vom Spiel seines Lebens – und dem Drumherum, das es dazu machte.

Meist geklickter Link gestern
Goldmann Sax fragt sich, warum der VfB Stuttgart derzeit so hart kritisiert wird und ob Mehmet Scholl sich eigentlich damals im Trainerlehrgang wundgelegen hat.

Field Reporter

»Am ehesten könnte ich mir in Europa noch eine Art »Luxussteuer« vorstellen: Gibt ein Verein für seine Gehälter mehr Geld als den vorher festgelegten Betrag X aus, muss er auf diesen Betrag eine Steuer an die Uefa abführen.«

Fabian Scheler, gestern noch Autor der Link11, heute schon wieder bei 11 Freunde, diskutiert mit Prof. Dr. Helmut Dietl, Experte für Betriebswirtschaftslehre, die Möglichkeit einer bundesligaweiten Ausgabenobergrenze nach dem Vorbild der NFL.

Geburtstagskind des Tages

Wer hat heute Geburtstag? Einfach in die Kommentare posten! (Auflösung von gestern: Bernardo Romeo wurde 38.)

Mixed Zone
Jetzt mal ehrlich: Braucht der FC Bayern Arjen Robben (miasanrot)?  + + + Berlin: Auf der Suche nach einer Fußballidentität (Deutsche Welle) + + + 3. Liga: Welche Schlüsse erlaubt Dynamos souveräner Saisonstart (FiS)? + + + 2. Liga: Vorbericht – RB Leipzig gegen Paderborn (Schwarz und Blau) + + + Ein Fall für Collinas Erben? Kurioses aus der Euro-Quali (Facebook) + + + Interview: Andreas Rettig über den Wechsel von der DFL zum FC St. Pauli (Deutschlandfunk) + + + Hype: Rockt Thomas Tuchel die Liga (Zweierkette)? + + + Israel: Fußballer-Streik abgewendet (Zeit)

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+7

6 comments » Write a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *.