#Link11: Schluss mit Fußball-Methadon

Es ist Freitagmorgen. Meine Hände zittern inzwischen nicht mehr. Die Unruhe, die Nervösität, das innere Platzen sind weg. Mein Inneres will nicht mehr nach draußen. Auch die Weinkrämpfe treten nicht mehr auf. Wenn ich gleich meinen Toast gegessen und den Tee getrunken habe, kann ich sogar ein bisschen arbeiten, danach mit der Familie was unternehmen. Es ist ein Leben und darüber bin ich froh. Heute Abend wird es dann schwer werden. Lange Zeit habe ich mich mit dem Methadon des Fußballjunkies über Wasser gehalten. Junioren-Wettkämpfe, Europa-League-Qualifikations-Gedöns, billige Testspiele in kleinen Trainingslagerdörfern und zu guter letzt Sponsorencups von zweifelhaften Geldgebern. Irgendwann war es dann gut. Statt Fußball, einfach mal draußen Zucchinis anpflanzen oder eine Runde Sport machen. Ob ich heute Abend durchhalte? Den Fernseher auslasse? Ich weiß es nicht. Vielleicht will ich es auch nicht. Ja genau. So ist es. Ich will Bundesliga. Und sie ist da. Schluss mit Fußball-Methadon. Rein in die Lust und die billige Befriedigung. Willkommen zurück im Leben des Fußballabhängigen. Jeden Tag Fußball. Scheiß auf den Rest. Auch darauf, dass der Fußball Millionen verschwendet, wie die SZ in einem groß angelegten Datenprojekt heute aufdeckte.

blogundpresseschau

1. Zwei Biografien erscheinen dieser Tage über Manuel Neuer, doch dieser warnt vor beiden Werken. Warum? Weil keiner der Autoren mit ihm gesprochen hätte, aber ist das entscheidend fragt sich Martin Krauss vor dem Hintergrund der Schleichwerbungsdebatte seines kürzlichen kicker-Interviews (taz).

Wir stehen also vor dem Phänomen, dass nicht einmal mehr das, was ein Neuer wirklich gesagt hat, als Wahrheit gilt (was an sich schon eine aberwitzige Vorstellung ist), sondern dass vielmehr nur das als authentische Äußerung akzeptiert wird, was Neuers PR-Berater so formulieren, dass es zum ausgetüftelten Image des Profis passt.

2. Konzeptfussballberlin nimmt die komplette Vorbereitung der Schalker in gefühlten 234.373 Zeichen auseinander. Man arbeitet gerade an der 12-bändigen Printausgabe des Artikels. Ein Crowdfunding folgt bestimmt bald. Fazit: Ach scrollt selbst.

3. Der schmächtige Chinese und die Hertha.

4. Saisonvorschau in nicht ganz so umfangreich wie zu Schalke, gibt es über Bayer Leverkusen von Bundesliga Fanatic. Eric Bruehl erwartet einen guten Abschluss der Werkself am Ende der Saison 2015/2016.

5. Meister gegen Relegationsmeister heute Abend in München. Der Libero fragt sich, ob der HSV einen Sahnetag bei den Bayern haben wird.

6. Pep Guardiola und die öffentliche Wahrnehmung. Stefan Osterhaus sieht den spanischen Trainer unter Beobachtung und sieht seinen Nimbus als Genie eingebüßt (NZZ). Oliver Fritsch fragt sich, warum “die Deutschen” Guardiola nicht verstehen (ZEIT online). Christoph Leischwitz ahnt, dass Guardiolas Pläne nach hinten losgehen könnten (Spiegel Online).

Bandenwerbung

Gestern wurde der Datenschrank bei Fokus Fussball geöffnet.

7. Wie die Software den Fußball erobert – davon berichtet Annika Graf (n-tv). Leider bleibt uns der Artikel konkrete Beispiele aus der Praxis schuldig, was die Daten genau nutzen. Also was bringt es, wenn ich weiß wie oft ein Spieler abbremst, er einen Pass im Schnitt über 2,56m spielt, etc.

Bis zu 50.000 Positionsdaten pro Sekunde kann das RedFIR-System, das zum Beispiel bei unserer A-Jugend eingesetzt wird, aufzeichnen. (Rafael Hoffner, TSG Hoffenheim)

8. Jurgen Vantomme ist ein alter Hut hier bei Fokus Fussball. Der Groundhopper fotografierte so ziemlich jeden belgischen Fußballplatz. Jetzt stellt sein neues Buch vor (WSC) – Grund genug ihn hier zu verlinken (Amazon).

9. Sommertransfers. Also die, die wirklich über die Bühne gegangen sind, füllen einen Podcast der Spielverlagerung. Anhören! Sofort!

10. Ancillo Canepa muss ständig Spieler nach Deutschland verkaufen. Er ist Präsident vom FC Zürich und findet, dass es schlechtere Verhandlungspartner als “die Deutschen” gibt. Ein Interview von Matthias Daum (ZEIT online).

Mit den deutschen Clubs zu verhandeln ist sehr angenehm, weil sie ausgesprochen faire Verhandlungspartner sind. Wir sind uns bewusst: Wir sind eine Ausbildungsliga. Jeder Schweizer Profifußballer hat den Wunsch, irgendwann ins Ausland zu gehen. Und die Bundesliga ist den Deutschschweizern halt am nächsten.

11. Doch noch mal Osnabrück gegen RB Leipzig. Sogar ein Spox-Text. Ein schöner Kommentar von Shoto zum Spielabbruch bezeichnet als “Sympton einer größeren Krankheit”.

Verdammt noch mal: Redet diese Scheiße nicht klein! Schiebt sie nicht einem Einzelnen zu, verweigert euch nicht eurer Verantwortung und setzt im Nebensatz nicht weitere Nadelstiche in Richtung Leipzig, die bei einer möglichen nächsten Partie wieder für eine aufgeheizte Stimmung sorgen wird. Entschuldigt bitte diese Polemik.

Geburtstagskind des Tages
Wer hat heute Geburtstag? Einfach in die Kommentare posten!

(Auflösung von gestern: Sven Kmetsch wurde 45)

Field Reporter:

Das wichtigste Thema ist die Stadionsituation.

Hasan Ismaik weiß, wo die Probleme bei 1860 München liegen (SZ).

Meist geklickter Link gestern:

Werbung auf der Brust und wie sich die Bundesliga-Trikots entwickelt haben, interessierte euch am meisten (Themoderngame).

  • Mixed Zone: +++ Werder-Vorfreude: Worauf sich das Werderblog freut. In 3 Absätzen kurz und knackig. +++ Champions-League: Mou Idrissou spielt ab sofort beim Oberligisten Uerdingen (Goal). +++ Unterwegs: Im Schatten der Tribüne war unterwegs. +++ Dresden siegt: 28.000(!) Zuschauer waren beim Spiel gegen Erfurt. Fußball in Sachsen berichtet. +++ 5 Fragen an: Bayern München. +++ Zivilcourage: Sören Pirson greift in Schlägerei ein und bekommt nun einen Preis (Reviersport). +++ Aufsichtsrateklat: Auf Schalke streitet man sich und wirft mit Schlamm (DerWesten). +++

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+2

7 comments » Write a comment

  1. Das Interview mit Herrn Canepa habe ich heute morgen schon gelesen. Wirklich sehr interessant!

  2. Pingback: Sport am Bodensee: SCR Altach, FC St. Gallen, Skoda Cup, Segeln, Eurobike, Ravensburg Towerstars – sportinsider

Leave a Reply

Required fields are marked *.