#Link11: Neymars Märtyrerverletzung

Die Viertelfinals der Weltmeisterschaft sind vorbei, nun wartet das Halbfinale. Wird Deutschland zum Spielverderber der brasilianischen Gastgeberträume? Die Hausherren greifen nach jedem auch so kurzen Strohhalm.blogundpresseschau

1. Die deutsche Nationalmannschaft hat mit einem 1:0-Sieg gegen Frankreich das Halbfinale erreicht. Die Spielanalyse dazu findet Ihr bei Spielverlagerung. ZEIT ONLINE sah in dem Erfolg eine Rückkehr zum deutschen Ergebnisfußball und einen starken Mats Hummels. Auch die FAZ lobte den Dortmunder Verteidiger und hob ihn zum Führungsspieler. Die SZ porträtierte vor dem Spiel Mats Hummels’ Mutter, die Sportjournalistin Ulla Holthoff.

2. Die Washington Post hat sich vor dem Viertelfinale zwischen Frankreich und Deutschland damit beschäftigt, wie die Fußball-Nationalteams die Politik beider Nationen beeinflusst hat.

3. Im Halbfinale ist der Gegner der Deutschen Brasilien, das sich im Viertelfinale mit seiner bislang stärksten Turnierleistung Kolumbien mit 2:1 erledigte (Spielverlagerung). Überschattet wurde jedoch der Halbfinaleinzug der Selecao durch die schwere Verletzung ihres Starspielers Neymar. Ex-Schiedsrichter und Fernsehexperte Urs Meier kritisiert in diesem Zusammenhang die Unparteiischen (SZ).

4. Zumindest Brasiliens Nationaltrainer Felipe Scolari hielt sich mit Schuldzuweisungen an den kolumbianischen Verteidiger Juan Zuniga, der Neymar bei einem Foul den Wirbel brach, zurück. Denn er wusste, dass gerade das Spiel seiner Mannschaft auf körperlicher Härte basiert, und er wollte nicht die Schiedsrichter für die restlichen Spiele dafür sensibilisieren. Bastian Schweinsteiger dagegen weist auf versteckte Fouls der Brasilianer hin (SZ).

5. Als dritte Mannschaft zog Argentinien nach einem 1:0-Erfolg gegen Belgien ins Halbfinale ein. Im Viertelfinalduell standen sich mit Martin Demichelis und Daniel van Buyten zwei alte Bayern-Verteidigerhaudegen gegenüber. Wer hätte vor vier Jahren geglaubt, dass die beiden damaligen Unsicherheitsfaktoren in der Münchner Viererkette sich einmal in einem WM-Viertelfinale gegenüber stehen würden? Die SZ analysierte die Leistung der beiden Abwehrspieler.

6. Erst im Elfmeterschießen kam Holland gegen Costa Rica weiter. Bondscoach Louis van Gaal bewies dabei wieder einmal seine goldene Nase, oder wie Arjen Robben sagen würde, “goldenen Pimmel”, indem er zum Shootout den Elfmeterkiller Tim Krul einwechselte. Der Torwart von Newcastle United fiel mit Trash-Talk auf. Mitleid mit den Unterlegenen aus Costa Rica müsse man aber, laut SZ, nicht haben.

7. Die taz beschreibt die Asymmetrie zwischen dem Spiel im Stadion und dessen Liveübertragung im Fernsehen. 11FREUNDE kritisiert die Platzierung der Werbespots in der Übertragung des Viertelfinals zwischen Frankreich und Deutschland. Die Ohren aller Fußballfans und auch aller anderen Menschen, die sich am Sonntag das WM-Finale im deutschen Fernsehen ansehen werden, werden auf Tom Bartels gerichtet sein. Newsroom interviewte den Reporter.

8. Vor den Viertelfinalspielen ließ die FIFA die Mannschaftskapitäne Botschaften gegen Rassismus verlesen, sie selbst tut aber nicht viel dagegen (FAZ). Über Rassismus in deutschen Stadien berichtet eine ARD-Dokumentation.

9. Der Guardian hat die 25 besten Bilder der WM-Geschichte gekürt.

10. SPIEGEL ONLINE berichtet über Problemen zwischen WM-Besuchern und der heimischen Polizei. Das Nachrichtenmagazin weiß aus eigener Erfahrung zu berichten. Denn ihr Starreporter Cordt Schnibben wurde bei einem privaten Besuch der WM Opfer eines Überfalls und konnte nicht auf allzu große Hilfe der brasilianischen Polizisten zählen.

11. Dr. Johannes John erklärt, dass Fußball mittlerweile Identität für die ganze Gesellschaft stiftet (DeutschlandRadio).

 

Field Reporter

Vielleicht kann diese Situation für uns eine Revolution sein. Lasst uns den Pokal für Neymar gewinnen.

Brasiliens Nationalmannschaftskapitän Thiago Silva erklärt Neymar zum Märtyrer.

 

Mixed Zone: David Vestergaard: Spaß unter Hoffenheimer Teamkollegen (Twitter)  + + + Zahltag: In Bremen soll die DFL für Polizeieinsätze zahlen (Radio Bremen) + + + Verpasste Chance: Wie James Rodriguez fast in Birmingham gelandet wäre (Mirror) + + + Legende I: Wolfgang Weber über seine Karriere (WDR5) + + + Legende II: Kalli Feldkamp über seine Karriere (WDR5) + + + Kurzer Strohhalm I: Brasilien träumt von Wunderheilung Neymars (FAZ) + + + Kurzer Strohhalm II: Brasilien legt Protest gegen die Sperre von Thiago Silva ein (FAZ) + + + Freistoßspray-Premiere in Deutschland: Im mittelsächsischen Verbandspokalfinale benutzt Schiedsrichter Freistoßspray (FAZ) + + +

 

1 comment » Write a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *.