#Link11: Mit Anstand

Liveticker, Liveschalten vor und in den Justizpalast, Einschätzungen sogenannter “Experten”, Spekulationen, Vermutungen und (Vor)urteile. Das Ende des Hoeneß-Prozess hat wirklich alles (Überflüssige) geboten. Die gute Nachricht: Es ist vorbei. Die noch bessere: Heute geht’s in der Bundesliga wieder zur Sache!

blogundpresseschau

1. Zu dreieinhalb Jahren Freiheitsstrafe wurde Ulrich H. (Präsident eines Rekordmeisters) gestern verurteilt, Reaktionen hat der Indirekte Freistoß gesammelt. Heute trat U. Hoeneß dann von seinen Ämtern beim FC Bayern zurück (fcb.de). “Ich möchte damit Schaden von meinem Verein abwenden. Der FC Bayern München ist mein Lebenswerk und er wird es immer bleiben. Ich werde diesem großartigen Verein und seinen Menschen auf andere Weise verbunden bleiben, solange ich lebe.” Im Aufsichtsrat des FCB ist bereits ein Nachfolger gefunden: Adidas-Chef Herbert Hainer wird Hoeneß-Nachfolger als Vorsitzender (BR).

Kemperboyd verbloggt vier große Hoeneß-Momente, SpiegelOnline kommentiert: “Hoeneß ist nicht der FC Bayern”, Oliver Fritsch sieht den Bayern-Macher überhöht und sieht einige Frage offen (ZEIT). Welche Rolle der Verein in dieser Causa spielte, sollte genauer betrachtet werden – fordert Transparency International (ksta.de).

2. Fußball wurde gestern auch gespielt – Europa League ohne Beteiligung eines deutschen Vereins stand auf dem Plan. Einen Überblick über die Spiele gibt es beim kicker. Mario Gomez sorgte mit seinem Treffer bei Juventus für eine gute Ausgangslage seiner Fiorentina – in den italienischen Medien wird der Nationalstürmer gefeiert (WELT). Bei den Kollegen von Spielverlagerung gibt es eine taktische Analyse der Partie. Betis gewann unterdessen das historische Derby beim FC Sevilla (RuhrNachrichten).

3.  Fußball wird auch heute gespielt – der 25. Spieltag in der Bundesliga steht auf dem Programm. Eine launige Vorschau hat Thomas Ottensmann auf seinem Blog veröffentlicht. Clubfans United fragt sich, ob “mutig nach vorne” der Nürnberger Weg ist. Jürgen Klopp hat angesichts der BVB-Personalprobleme die Qual der Wahl (derwesten.de). Stuttgarts Manager Fredi Bobic äußert sich auf bundesliga.de vor dem Duell in Bremen über den neuen Coach Huub Stevens. Bayerns Allrounder Javi Martinez steht im Fokus der goal.com-Analyse.

4. “Mit Anstand” – 5 Freunde im Abseits machen sich Gedanken über den Auftritt der Leverkusener in Paris. Abenteuer Fußball stellt ein “gepflegtes Desinteresse” an der Königsklasse fest. Bei Haberlands Erben gibt es einen Tourbericht über “die schlimmste Auswärtsfahrt meines Lebens”.

5. “Wer bändigt die Hooligans?” – zu diesem Thema veranstaltete WDR5 in Dortmund ein Stadtgespräch. Neben Fanvertretern wie Jan-Henrik Gruszecki oder Jens Volke war auch NRW-Innenminister Ralf Jäger Teilnehmer der Diskussion.

6. Wirtschaftsfaktor Fußball – wie Städte von der Bundesliga profitieren. (Deutschlandfunk)

7. Aaron Hunt bekommt den Fair-Play-Preis der Deutschen Olympischen Gesellschaft (Weser-Kurier). Wie man es besser nicht macht, listet whoateallthepies.tv bei den zehn größten Fair-Play-Fails auf.

8. Einen komplizierten Beinbruch überstanden, einen terroristischen Anschlag überlebt – Assimiou Toure hat in seiner Karriere schon viel erlebt. Ein Porträt des Uerdingers gibt es bei Reviersport.

9. Austria Salzburg ist nicht tot: Der Tagesspiegel über einen Fanverein, der Red Bull trotzt.

10. Ex-NHL-Coach Ralph Krueger wird Vorstandsvorsitzender beim englischen Erstligisten FC Southampton (NZZ). Was dieser Schritt für den Verein bedeutet, analysiert bleacherreport.com.

11. Abteilung Eskapade: Eric Cantona wurde in London nach einem Angriff festgenommen (WELT), Romario beschimpft FIFA-Boss Joseph Joseph Blatter (SPOX) und Arsenals Nicklas Bendtner reibt sich nackt an einem Taxi (ksta.de).

 

Meist geklickter Link gestern:

Ist Manuel Neuer der beste Torwart der Welt? Ian Holyman meldet bei Eurosport Zweifel an – und ihr lest es!

Mixed Zone: +++ Vertagt: Bundestrainer Löw verschiebt Überlegungen zur Flick-Nachfolge auf die Zeit nach der WM (FAZ) +++ Saisonaus: Hannovers Diouf wurde operiert und fällt mehrere Monate aus (kicker) +++ Pause: Mesut Özil steht dem FC Arsenal drei bis sechs Wochen nicht zur Verfügung (Sport1) +++ Strafe: Sechs Geisterspiele bekommt Trabzonspor nach den Ausschreitungen gegen Fenerbahce aufgebrummt (Rheinische Post) +++ Spendabel: Cristiano Ronaldo bezahlt OP für kleinen Jungen (WELT) +++ Podcast: MillernTon mit der Ausgabe zum Spiel gegen Fortuna Düsseldorf +++ Porträt: André Hahn ist wohl der Aufsteiger der Saison (dfb.de) +++

Rausschmeißer: Einen Bericht über den Besuch der Tampa Bay Rowdies zum Freundschaftsspiel bei Hull City hat spiritofmirko.com ausgegraben.

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0

Leave a Reply

Required fields are marked *.