#Link11: Kurz und knapp

Die heutige #Link11 leidet an Personal- bzw. Zeitmangel, gibt trotzdem einen kleinen Überblick. Ergänzungen in den Kommentaren werden gerne angenommen!

blogundpresseschau

 

1. Bayern hat bei Arsenal gewonnen. Die einschägigen Bayernblogs Bayernblog und Miasanrot über das Spiel. Tim Rieke hat das Spiel für ZDFsport kurz analysiert. Bei Eurosport lobt der eine überragende Spieler den anderen.

2. Die Szene, die das Spiel entschied, war wohl die Rote Karte gegen Arsenals Torhüter Szczesny. Mit dem aktuellen Regelwerk für solche Situationen zeigten sich beide Teams unzufrieden (FAZ).

3. Im zweiten Mittwochsspiel unterlag der AC Mailand Atlético Madrid mit 0:1 (SpOn). Damit endeten die bisherigen Achtelfinalspiele nicht nur alle mit Auswärtssiegen, sondern auch samt und sonders ohne ein Tor der Gastgeber. Die ersten Spiele Clarence Seedorfs als Trainer bei Milan hat Spielverlagerung.de untersucht.

4. Es ist Donnerstag, also nicht zu früh, um den Blick aufs kommende Bundesligawochenende zu richten: Schalke trifft auf Mainz (Vorbericht bei Web04), Nürnberg auf Braunschweig (Vorbericht bei Clubfans United) und der VfB Stuttgart auf Hertha BSC (StZ).

5. Im Wettskandal bei Grödig ist Dominique Taboga lebenslang gesperrt worden (NZZ).

6. In der Europa League wird das Spiel Dynamo Kiew – FC Valencia wegen der Unruhen in der ukrainischen Hauptstadt nach Zypern verlegt (SpOn).

7. Die Strafen, die deutsch Profiklubs in dieser Saison bislang für Vorfälle unter Beteiligung ihrer Fans zahlen mussten, belaufen sich inzwischen auf mehr als 1 Million Euro (Stadionwelt).

8. Der brasilianische Fußballer Sócrates wäre gestern 60 Jahre alt geworden. 11Freunde und Alois Gstöttner haben ältere Artikel ausgegraben.

9. Arsenal sah gestern den Ball in der zweiten Hälfte nicht mehr allzu häufig aus der Nähe. Dan Leydon illustriert das.

10. Heute läuft die Wahl zum Blogbeitrag des Monats Januar aus. Letzte Chance, abzustimmen!

11. Oma Würpel räumt beim kicker-Managerspiel ab.

 

Bester Link gestern:

Die Ablehnung der Transfertrollerei im Blog von Turnhallenphil war gestern der am häufigsten angeklickte Link.
 

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+1

1 comment » Write a comment

  1. Ist ja ein Ding. Und ich dachte immer, für die meisten Klicks müsste man an prominenterer Stelle stehen.
    Nun denn. So kann ich direkt die Gelegenheit nutzen, um mich dafür zu bedanken, seit meinem “Comeback” bei Euch so regelmäßig stattzufinden. Das hilft sehr.

Leave a Reply

Required fields are marked *.