#Link11: Ende einer Hamburger Woche

Im Fußball gibt es freie Wochen, englische Wochen – und Hamburger Wochen. Für den HSV endet eine turbulente Woche. Auch heute dominieren die Hamburger wieder die #Link11. Sie können nur hoffen, dass sie am Montag von einem neuen Verein abgelöst werden.

blogundpresseschau

1. Dem HSV kann nur lieb sein, dass heute die Bundesliga weitergeht. So endet nämlich eine Woche, in dem sie die Schlagzeilen bestimmt haben. Felix Magath hat dem HSV mittlerweile per Facebook abgesagt, Slomka ist mittlerweile im Gespräch, wie Frank Heike (FAZ) berichtet. Tim Kukral (Spiegel Online) hat Donnerstagabend eine Schachveranstaltung besucht, an der auch Magath teilgenommen hat. Nedfuller wünscht sich, die Aufsichtsräte würden wissen, wo ihr Platz ist. Der Futiklub diskutiert über die Lage der Hamburger.

2. Ganz anders sieht es beim FC Bayern München aus. Der Rekordmeister gewinnt und gewinnt und gewinnt. Doch auch hier ist nicht alles eitel Sonnenschein. Jan von Miasanrot schreibt über den Nachwuchsspieler Vladimir Rankovic, der den Klub verlassen wird. Steffen Meyer (DerBayernBlog) nimmt sich dem Überangebot im Mittelfeld an. Spox interviewt derweil Jerome Boateng.

3. Gladbach verlor drei Spiele am Stück. Da setzen schnell die altbekannten Mechanismen ein: Die Medien, aber auch die Fans kritisieren Mannschaft und Trainer. Der Halbangst Blog beleuchtet die Gemengelage in Mönchengladbach. Karsten Kellermann (RP-Online) nimmt derweil Favres Jubiläum zum Anlass, auf drei Jahre Favre in Gladbach zurückzublicken. Frank Hellmann (Frankfurter Rundschau) erklärt, wieso die Voraussetzungen in Gladbach und Bremen nicht unterschiedlicher sein könnten.

4. Apropos Bremen: Sie können dem HSV dankbar sein, dass er von ihrer Lage ablenkt. Denn auch in Bremen wird debatiert und gemeckert. Aktuell ist es Klublegende Uli Borowka, die Dutt und Eichin attackiert (RP-Online).

5. In der zweiten Liga sorgt der Aufstiegskampf für Spannung. Die Sportschau blickt auf die Ambitionen der Fürther, die gegen Verfolger Karlsruhe gewinnen müssen. Auch spox blickt voraus auf die Freitagsspiele der zweiten Liga.

6. Ken Ilsö hat unter der Woche den VfL Bochum gebeten, seinen Vertrag aufzulösen. Jetzt kommen langsam Informationen ans Tageslicht, die den Schritt von Ilsö erklären. Günther Pohl (Reviersport) hat die Aussagen der Verantwortlichen gesammelt.

7. Die Diskussion, ob Bayern-Fans wirklich echte Fans sind, ist mindestens so alt wie ich. Web04 nimmt in einem ironischen Text die Ignoranz über die “Bayern-Ignoranz” aufs Korn.

8. Dass Fußballclubs Internate im Ausland bauen, ist nichts Neues. Dass ein ausländischer Klub ein Internat in Deutschland bauen will, ist hingegen neu. Galatasaray hat genau dies vor, wie die Hessische/Niedersächsische Allgemeine berichtet.

9. Theo Zwanziger kritisiert Klubs wie die Bayern und Schalke dafür, ihr Trainingslager in Katar aufzuschlagen. Tim Röhn (Welt Online) fasst die Aussagen des früheren DFB-Präsidenten zusammen.

10. Marteria eroberte diese Woche Platz 1 der deutschen Albumcharts. Passend dazu veröffentlichen die 11Freunde ein Interview, das Benjamin Kuhlhoff mit ihm und Mike Werner geführt hat. Es dreht sich um den Lieblingsklub der beiden, Hansa Rostock, und dessen Fanszene.

11. Heute ist Valentinstag. Ein ganz besonderes Ständchen gibt es bei den Soccer-Warriors.

Meist geklickter Link gestern:

Thatgirlthere versteht die Witze des Doppelpasses nicht. Noch immer führt der Artikel die Klickcharts an.

Field Reporter

Alles ist offen. Dortmund ist unser erster Ansprechpartner.

Gündogans Vater über die Vertragsverhandlungen mit Dortmund (siehe u.a. Spox).

Mixed Zone:

Ein echter Schalker: Trainer Baade erzählt eine Geschichte aus der Prä-Handy-Ära.. + + + Ein typischer Dickel: BVB-Kommentator Norbert Dickel äußert sich im BVB-Netradio ungebührlich über den FC Bayern (DerWesten). + + + Ruhe in Frieden: Der frühere dänische Nationaltrainer Richard Møller Nielsen starb im Alter von 76 Jahren. Er führte das Team 1992 zum Sieg der Europameisterschaft (siehe u.a. NZZ). + + + Zurück zum Glück: Monica Lierhaus kehrt in den Sportjournalismus zurück. Für Sky wird sie vor und während der WM Interviews führen (siehe u.a. RP-Online). + + + “Das GroKo-Trikot”: Der DFB stellt das neue Auswärtstrikot vor (siehe Spiegel Online). + + + Pilotprojekt: Der englische Verein Bristol City installiert testweise Stehplätze – ein Novum im englischen Fußball des 21. Jahrhunderts (siehe Faszination Fankurve).

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+3

Leave a Reply

Required fields are marked *.