#Link11: …and Bob’s your uncle!

Heute mal Live: Die Entstehung einer #Link11. Fehlende Links gern in die Kommentare. Fertig ist die Laube. Viel Spaß mit der #Link11.

blogundpresseschau

 

1. Andy vom Web 0.4 träumt vom Scheißfußball. “Von Scheißfußball, den man um des Fußballs, um des Sports Willen liebt. Nicht um der Show willen.”  Ein wunderbarer Blogbeitrag. Auch die Diskussion unter dem Beitrag ist pures Gold (Danke für den Hinweis @haosifan.)

Passend dazu auch der kritische Kommentar von Ulrich Homann (RevierSport): “In Schalke stinkt der Fisch am Kopf.”

2. Mit einem orangenen Fanfest in Bordeaux mit Böllern und Pyro (FR) zieht Eintracht Frankfurt frühzeitig als Gruppenerster in die K.O.-Runde der Europa League ein. (FR, FAZ) Auch Lazio und Lyon sind schon weiter. (FAZ)

Auch der SC Freiburg hat nach dem Sieg in Liberec noch Chancen aufs Weiterkommen. (Badische Zeitung) Gegen Sevilla wird es im Breisgau ein Endspiel geben.

In der UEFA-Fünfjahreswertung macht Deutschland trotz der schlechten Ergebnisse im direkten Vergleich mit englischen Mannschaften Punkte gut. (FAZ)

3. Hofberichterstattung ist ein beliebtes neues Spielfeld für Fußballvereine. Man kann so schließlich die eigene Gala/Bunte produzieren und die Interviewünsche des Spiegel mit Hinweis auf die nicht-journalistischen Gespräche des Haussenders ablehnen. Christian Spiller (Zeit) über die gefährlichen Entwicklungen im Profifußball und Armutszeugnisse für Journalisten.

4. Christoph Ruf (Neues Deutschland) vergleicht prügelnde Polizisten mit prügelnden Lehrern. Erstere haben allerdings nicht mit Konsequenzen zu rechnen. Auch weil die Gewerkschaft an einer Aufklärung von Vorfällen wie in Kaiserslautern gar nicht interessiert sei.

5. Fußballprofi Zahir Belounis ist wieder zurück in seiner Heimat Frankreich. “Sie haben mich teilweise zerstört”, sagte er nach seiner Ankunft in Paris. (Deutschlandfunk) Stefan Simons (Spiegel) über die Rückkehr des gefangenen Fußballstars.

6. Tradition vs. Kommerz – diese Debatte ist vor dem Spiel des 1.FC Saarbrücken gegen RasenBallsport Leipzig unvermeidlich. Carsten vom FCSBlog hat sie mit dem Rotebrauseblogger geführt. Ein Gespräch über horrende Mitgliedsbeiträge, Vorurteile und konsumorientierte Fußballfans.

7. In einem Gastbeitrag für Nur der FCM! schreibt Ulrike Bertus über Gewalt im Fußball. Dabei nimmt sie mit den häufig gehörten Satz “Das ist euer Problem” ins Gericht.

8. Der Matchfixing-Verdacht in England führte zu aktuell sieben Verhaftungen. (The Guardian) Die National Crime Agency meldete auf ihrer Website die Verhaftungen samt Tatvorwurf. Ben Rumsby (The Daily Telegraph) berichtet über einen Mann, der behauptet, dass er unter anderem WM-Qualifikationsspiele von Irland und Schottland verschieben könne.

Die Wettbetrugsaffäre im österreichischen Fußball weitet sich ebenfalls aus. 20 Spieler werden vernommen. Dominique Taboga, der den Fall ins Rollen brachte, sitzt nun selbst in Untersuchungshaft. (FAZ) Tom Mustroph (taz) über den gefährlichen Virus Matchfixing.

9. Nach der deftigen Niederlage gegen Manchester United echauffierte sich der Fanbeauftragte von Bayer 04 Leverkusen, Rüdiger Vollborn, über die Fans, die die Arena lange vor Spielende verlassen haben. (RP) Er hofft darauf, dass dieser Rüffel positive Energien in der Kurve vor dem Spiel gegen den 1.FC Nürnberg freisetzt.

Vor dieser Partie sprach Alexander Endl (Clubfans United) mit Eric vom Neverkusen Podcast “über Podcast, internationale Ambitionen in allen Belangen, über Schotter, Kies und Wolle, über Tore, Tipps und Tendenzen.”

10. BBC World Service mit einer empfehlenswerten Reportage über die Anfänge des organisierten Fußballs und seines Regelwerkes.

11. Sam Kelly (The Blizzard) sprach mit Horacio Elizondo – “the man who sent of Zinedine Zidane in the World Cup Final”. Ein spannender Einblick in die Arbeit der Schiedsrichter beim WM-Finale 2006.

Bandenwerbung:

Passend dazu wurde gestern die neueste Folge von Collinas Erben veröffentlicht: Babo Gräfe. De Erben gibt es jetzt auch bei facebook.

 

Bester Link gestern: 

Der WAZ Bericht über Klopps “saloppen Opel Spot” und das Interview des Donaukuriers mit Bayern-Pressechef Hörwick anlässlich seines 30.Dientsjubiläums stürmten gestern die Klickhitliste.

Field Reporter

Man muss an dieser Stelle differenzieren. Natürlich bin ich enttäuscht, wenn ich nicht spiele. Und natürlich möchte ich, dass sich meine Situation schnellstmöglich ändert. Aber mir geht es immer noch gut. Und es liegt nur an mir selbst, dass sich meine Situation ändert.

Martin Harnik vom VfB Stuttgart bleibt im Gespräch über sein Reservistendasein mit der Stuttgarter Zeitung eine “erfreuliche Erscheinung“.

 

 

Mixed Zone: Frauenfußball: Womensoccer gibt einen Überblick über den anstehenden Bundesliga-Spieltag. + + + Kantersieg: Frankreich siegt zweistellig in der WM-Qualifikation. (Womensoccer) + + + Podcast: Der Flatterball bietet Neues aus der Rhetorikkiste. + + + Schnelldurchlauf: Magischer FC über die Jahreshauptversammlung des FC St. Pauli. + + + Unionbuch: Matthias Koch sprach im Textilvergehen-Podcast über die vom ihm verfasste Chronik, das Stadion als Mythos und Erlebnisse in den wilden 90ern. + + + Dauerbrenner: Stephan Uersfeld (ESPN) traf US-Nationalspieler und 96-Legende Steven Cherundolo. + + + Verlängerung: Nach dem Unfall auf der Stadionbaustelle in São Paulo gewährt die FIFA mehr Zeit beim Stadionbau. (Spiegel) + + + Akzeptiert: Dynamo Dresden will nicht weiter gerichtlich gegen den Pokalausschluss vorgehen. (Sportschau) + + + Überraschungsteam: Christian Mixa (Sportschau) über die Premier League Sensation aus Southhampton. + + + Ständchen: Benjamin Kuhlhoff (11 Freunde) gratuliert Huub Stevens zum 60. + + + Rückkauf: Wie Fans des FC Portsmouth sich ihren Verein zurückkauften. (11 Freunde) + + + Neueinsteiger: Das Torphantom ist ein neues Blog über den 1.FC Nürnberg und der Autor erklärt zum Start warum der Club sein Herzensverein ist. + + + Screensport: Kai Pahl (allesaussersport) kennt die Übertragungszeiten und las von einer Trennung von Sport 1 und Uwe Morawe.

Rausschmeißer: Die Schmach von Córdoba mimisch dargestellt am Originalschauplatz vom Spielbeobachter.

 

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0

2 comments » Write a comment

  1. Moin, nachdem man heute dem “in progress” der Link11 folgen durfte, habe ich mich gefragt nach welchen Kriterien die 11 vergeben werden. Habt ihr da Vorlagen oder kann das jeder von euch handhaben wie er will?

    Bitte erleuchtet mich! ;)

    • Es gibt keine Vorlage. Das macht jeder nach seiner Fasson. Natürlich versuchen wir das aktuelle Geschehen on top abzubilden, aber wenn – wie heute – ein Beitrag mal so richtig schön ist, dann kann der auch mal die #1 bekommen.

      Insgesamt entscheidet der Autor, welche Beiträge aus seiner Sicht die Empfehlenswertesten sind und stellt dann auf. Da haben wir zwar ein grobes Schema abgesprochen, aber ich habe mich da schon das ein oder andere Mal über meine Kollegen geärgert, wenn meine Vorschläge nicht drin waren. Aber da muss auch ich durch, denn: jeder stellt selbst auf.

Leave a Reply

Required fields are marked *.