#Link11: Ein echtes Schmankerl

Gestern Abend noch das Zweitliga-Topspiel zwischen dem glorreichen 1.FC Köln und 1860 München genossen, rumpeln heute in London zwei absolute Graupentruppe gegeneinander: Die deutsche Inselkolonie FC Arsenal empfängt in dieser Champions League Borussia Dortmund. Könnte ganz gut werden, munkeln einige Menschen, die sich Experten nennen. Schaue ich wohl heute rein!

blogundpresseschau

1. Borussia Dortmund gastiert beim FC Arsenal (oder war es Arsenal London?). bundesliga.de empfindet “Vorfreude auf ein echtes Schmankerl”, nurpferdeundfussball freut sich auf ein Wiedersehen mit Tomas Rosicky. Beim FC Arsenal läuft es derweil rund, wie die ZDFsport-Reportage zeigt. Vor dem Duell von Schalke 04 gegen den FC Chelsea sorgt die schwere Knieverletzung von Marco Höger für getrübte Vorfreude (derwesten.de). Der Königsblog erinnert sich an das letzte Aufeinandertreffen mit den “Blues”.

2. Passend zu den zwei Duellen Ruhrpott-Bundesliga gegen Londoner Premier-League-Teams: Die WELT erklärt, wie das Fußballmekka London funktioniert.

3. Das Phantom-Tor ist weiter in der Diskussion: SpiegelOnline zeigt auf, wie es jetzt weiter geht. Einen offenen Brief an Stefan Kießling sendet schlenzer.net. Der Wettanbieter Youwin zahlt auch auf ein 1:1 Gewinne aus (Deutschlandfunk). Derweil beschäftigt sich KühlesBlondes mit den Auswirkungen des vermeintlichen Treffers auf den Amateurfußball und sagt: “Danke, Dr. Brych!”

4. Der glorreiche 1. FC Köln kam gestern trotz bester Chancen nicht über ein 0:0 gegen 1860 München hinaus. Die Tabellenführung bescherte das den Geißböcken dennoch (Kölner Stadt-Anzeiger). Nach dem dritten vergebenen Strafstoß in Serie betitelt effzeh.com den Spielbericht mit “Elfmeter sind doof”. Die neue und ungewohnte kölschen Ruhe wurde vor dem Spiel sowohl bei SpiegelOnline und den 11Freunden thematisiert. Meinen eigenen Text über Ex-Löwe & Neu-Geißbock Daniel Halfar auf koelnsport.de möchte ich Euch ebenfalls ans Herz legen. 

5. Die Europa-Playoffs für die Qualifikation zur WM 2014 sind ausgelost: Cristiano Ronaldo trifft auf Zlatan Ibrahimovic. Mannschaftssport und so (fussball.de). “Alle in einen großen Topf” fordert die Berliner Zeitung und widmet sich dem Phänomen WM-Qualifikation in einer Glosse.

6. Der 1. FC Nürnberg hat einen neuen Trainer gefunden: Der Niederländer Gertjan Verbeek soll den Club vor dem Abstieg bewahren (FAZ). Marcel Koller, Österreichs Nationaltrainer und Favorit auf den Posten bei den Franken, ist derweil heißer Kandidat auf die Nachfolge von Ottmar Hitzfeld als Coach der Schweizer Auswahl (NZZ).

7. Die deutsche Fanszene scheint sich immer mehr in Links/Rechts-Konflikten aufzureiben. Die Rechten scheinen dabei im Vorteil zu sein, wie Oliver Fritsch in der ZEIT berichtet. Das Bündnis Aktiver Fußballfans nimmt Stellung zu den Vorfällen in Duisburg. Reviersport spricht mit Rot-Weiss Essens Geschäftsführer Michael Welling über die Situation bei RWE und die verhinderte Vorführung von “Blut muss fließen” durch Hooligans.   

8. Sport (und besonders Fußball) ist Fernsehmord? Eine Studie widerspricht dem. (Tagesspiegel)

9. Die Mär vom neuen Barca-Style widerlegt SPOX in einer umfangreichen Analyse der Spielweise des FC Barcelona unter dem neuen Trainer Gerardo Martino.

10. Ihr wollt das Tor des Monats August 1997 sehen? Kein Problem! Trainer Baade weist darauf hin, dass die Sportschau sämtliche ausgezeichnete Treffer online gestellt hat.

11. Shit happens: Bedauernswerte bosnische Fußball-Fans wollten ihr Team, das den Sprung zur WM geschafft hatte, vor Ort feiern – und reisten in falsche Land. (Rheinische Post)

Bester Link gestern:

Die TAZ-Glosse “Press-Schlag” über Sport1 und deren Kommentatoren hat gestern Euer Herz im Sturm erobert.

Mixed Zone: +++ Teams, Not Players: Schöne Illustrationen hat A Football Report ausgegraben +++ Ausgezeichnet: Günter Netzer erhält Walter-Bensemann-Preis 2013 (Rheinische Post) +++ Adtschö: Wehen Wiesbaden und Trainer Peter Vollmann gehen getrennte Wege (kicker) +++ Podcast: Eine neue textilvergehen-Folge ist online +++ Mehr Dominanz!?: Beim Halbangst-Blog ärgert man sich über Auswärtsauftreten von Borussia Mönchengladbach +++ Auf Bewährung: Vier italienische Club erhalten Strafen wegen Fanschmähungen (SpiegelOnline) +++ Rückblick: Der sportinsider gräbt das Hinspiel zwischen Dynamo Dresden und Bayern München im Europapokal 1973/74 aus

Rausschmeißer: Ein 11-jähriger Kevin-Prince Boateng ruft beim ARD-Kinderfernsehen an und gewinnt dank “MUH”-Schreierei. Sowas kannst du dir nicht ausdenken! (11Freunde)

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+1

2 comments » Write a comment

  1. ich will das Tor des Monats August 97 sehen. Die Antwort von http://www.sportschau.de/tdm/archiv/chronik90er/august1997tdm100.html
    “Aus rechtlichen Gründen dürfen wir das Video dieses Tores leider nicht im Internet zeigen.”
    Doch ein Problem! Also ich kann ein Bild und nen kurzen Text dazu sehen, aber das ging vorher auch schon.
    Wirkliche bewegsbilder gibt es regelmäßig nur bis irgendwann 1993, danach nur noch, wenn keine Buli/2. Liga involviert ist.

Leave a Reply

Required fields are marked *.