#Link11: Hinterm Horizont

Bundesligapause. Für die Fußballschreiber dieser Nation immer die Gelegenheit den Blick über den Tellerrand zu werfen, andere Geschichten zu bringen, auch über die Grenzen des Landes zu schauen und etwas mehr in die Tiefe zu gehen. Quasi “Hinterm Horizont” die Geschichten zu finden. Das ist nicht so leicht. Jeder hat so sein Spezialgebiet. Birgit Schönau (SZ) berichtet wie gewohnt aus Italien über das Gesetz gegen “territoriale Diskriminierung”, dass die Liga als Begründung für Geisterspiele anführte. Christiane Mitatselis (Tagesspiegel) analysiert Sami Hyypiäs Entwicklung. “Arbeiten auf Finnisch”. Christopf Ruf (Spiegel Online) hat in Karlsruhe ein Theaterstück gesehen, dass sich um Exprofis dreht. Regisseur Tobias Rausch hat für das Stück ebensolche interviewt und erschreckende Karrieren nach der Karriere gefunden.
Apropos Theater und um den Kreis zu schließen doch mit der Bundesliga zu schließen. Beim 1.FC Nürnberg (SZ) weiß man nicht so recht, ob man Christian Gross verpflichtet hat, oder nicht. Oder doch? Und wo es schon um gefeuerte Trainer geht. Warum nicht mal einen erfolgreichen an die Luft setzen, fragt Christian Spiller (Zeit Online). Jetzt aber rein ins Alltagsgeschäft. Die #Link11.

blogundpresseschau

1. Die WM-Qualifikationsspiele stehen an – natürlich richtet sich der mediale Fokus dann auf die deutsche Elf. Lars Gartenschläger und Julien Wolff (Welt) über Löws erstaunliche Experimentierfreude. Philipp Selldorf (SZ) macht sich Sorgen um die Dortmunder-Krankenakte. Jan Christian Müller (FR) über den “Joachim-Löw-Spieler” Bastian Schweinsteiger, der sein 100.Länderspiel absolvieren wird.

2. “Für welches Land ein Spieler spielt, ist heute nicht mehr so einfach zu sagen”, erklärt Christian Eichler (FAZ) und beleuchtet die irren nationalen Zuordnungen verschiedener Spieler in seiner Glosse.

3. Der Berliner AK und Lok Leipzig befinden sich im Zwist. Angeblich seien Spieler rassistisch beleidigt, körperlich angegriffen und mit Bier überschüttet worden. Das ganze ging vor Gericht, doch das Ergebnis scheint für die Medien nicht verständlich. Der Rotebrauseblogger versucht Licht ins Dunkel zu bringen.

4. Wie oft kommt in der Analyse eines Spiels die Aussage vor, dass der Trainer eine falsche Taktik verwendet hat. Doch was bedeutet eigentlich “falsch” – dieser Frage geht RM von der Spielverlagerung nach.

5. Torsten Wieland steht dem Schalker Trainer Jens Keller immer noch kritisch gegenüber – warum auch nicht. Dennoch wartet er auf die Wandlung des Trainers. Abwarten und Tee trinken, damit auch der Königsblogger irgendwann völlig überzeugt ist von Keller.

6. Stefan Klüttermann (RP) ist Experte für Bayer Leverkusen und resümiert die erste Hälfte der Hinrunde vom Werksverein. Fazit: Vieles im grünen Bereich bisher.

7. Jannik Sorgatz, journalistisch groß geworden bei Entscheidend-is-aufm-Platz, schreibt jetzt u.a. für Spiegel Online. Zum Beispiel über unglaublich unterlegene Sieger. Es geht natürlich um die Gladbacher vom Wochenende.

8. Der Sohn vom Wochenendrebell ist auf der Suche nach seinem Lieblingsverein. Was er da so durchmacht, kann man im wunderbaren Blog des Düsseldorf-Fans nachlesen. Nun möchte eine Freundin des Blogbetreibers den Sohnemann zur wahren Liebe bekehren.

9. Marco Bertram (Turus) fragt sich welche Bedeutung die Regionalliga Bayern noch hat. Kaum Zuschauer, wenig Relevanz so seine Einordnung der vierthöchsten Spielklasse der Republik.

10. Benny Hill kennt fast jeder der Ü30-Generation.Der drollige knubbelige Engländer absolvierte Sketche gerne im doppelten Tempo mit charakteristischer Musik unterlegt in den Regenpausen von Wimbledon anno 1990. Wie das zu Bayern München passt, kann man hier sehen.

11. In Bed With Maradona wirft wie gewohnt einen Blick in die Vergangenheit. Dieses Mal in das Jahr 1982 als Deutschland noch geteilt war und Alex Ferguson nach Ost-Berlin reiste.

Bester Link gestern:

Ihr wolltet das “geschmacklose Fan-Plakat” gegen die Bayern-Bosse der Bayer-Fans sehen (tz) – ihr Boulevardisten.

Field Reporter:

Sport1. Regionalliga. Dahlmann und Quast plärren wie die Affen aus dem Zoo nebenan. Der ist nämlich nach Funkel-Legendenmythen und abgehakten Flutlichtmastdaten ab Minute 30 Hauptthema…”und Elefanten….und Giraffen…und Emus!”

Die Schottische Furche erträgt Sport1 nicht mehr.

Mixed Zone: +++ K.O.: Linienrichter schlägt Spieler mit Fahne ohnmächtig (Fußball-Woche). +++ Europapokal: Da ist der HSV gefühlt angekommen, wenn man den Bericht vom Linken Läufer nach dem Nürnberg-Spiel liest. +++ Podcast: Beim Rautenradio schlagen die Wellen nicht ganz so hoch, außerdem ist Sebastian Fiebrig an Bord. Playboys: The Perfect Hattrick über die Aktivitäten diverser brasilianischer Spieler neben dem Platz (Football Blogging Awards). +++ Regionalbezug: Wer sich für Münsterländischen Fußball interessiert, schaut beim Heimspiel rein. +++ Screensport: Länderspielpause, doch Kai Pahl (Allesaussersport) hat dennoch etwas Fußball im TV gefunden. +++ Ehre, Tradition,…: Die Gründungsdaten der 18 Bundesligisten (Sportnation). +++ Stresstest: Andreas Lehner (Spox) über den verletzungsgeplagten BVB-Kader. +++

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+3

1 comment » Write a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *.