Bochum braucht den VfL, das Lotto-Pokalfinale & Kein Zwanni legt nach

Die Saison läuft aus, und langsam beginnt nicht nur die Transferphase, sondern die großen Rückschauen auf 50 Jahre Bundesliga laufen jetzt online und im TV  an, während natürlich die formidable kicker-Serie in dieser Woche bereits in der Saison 2010/2011 angekommen ist. “So schnell” also, wieder einmal.  Aber dass die Fußballmaschine weiter gute Unterhaltung liefert, dafür garantiert nicht nur die Causa Hoeneß, sondern davon zeugt auch der Kampf der Kein Zwanni-Initiative, die für den 33.Spieltag neue Proteste ankündigt.

presseschau

Kein Zwanni

Und damit geht es dann auch los. Das Statement auf der Kein Zwanni-Homepage.

In einer Versammlung von Fanclubvertretern haben Anhänger von Borussia Dortmund entschieden, dass sie am vorletzten Spieltag bei ihrem Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg ein Zeichen setzen wollen. Fans von Hertha BSC, dem 1. FC Köln sowie von Mainz 05 haben bereits erklärt, sich dem Aktionstag anzuschließen. Wir hoffen auf weitere positive Resonanz. Welche Aktionen durchgeführt werden ist natürlich den einzelnen Fanszenen überlassen und hängt eben auch damit zusammen, wie weit die Aktion “Fußball muss bezahlbar sein” in den jeweiligen Fanszenen verankert ist. Wir hoffen, dass sich auch weitere Fanszenen der Aktion anschließen.  

Schwatzgelb berichtet ein wenig konkreter über die Proteste in Wolfsburg. Kein Opernpublikum, Stefan Reinke blickt für DerWesten auf bereits erreichte Ziele und noch zu erledigende Aufgaben und im Interview mit dem Reviersport äußert sich Kein Zwanni-Sprecher Marc Quambusch zu Viagogo.

 

50 Jahre Bundesliga

Peter Müller, ebenfalls bei DerWesten, über Stan Libuda. Ein Virtuose am Ball, vom Leben überfordert.  In der ZDF Mediathek gibt es einen kurzen Beitrag über Willi “Ente” Lippens, der natürlich eigentlich viel mehr Zeit bekommen müsste, daher hier noch ein Link zum Deutschlandradio. In der Süddeutschen blicken wir noch einmal auf die häßlichsten Trikots der Bundesliga-Geschichte. Der Sieger ist wenig verwunderlich.

 

Zitat des Tages

Der @FCBayern verteilt #stadionverbote ohne Anhörung am Fließband und begnadigt #hoeness trotz Geständnis?! Irgendwie ist das seltsam…

Hamburg-Fan Jojo Liebnau via Twitter

 

Der ewige Hoeneß

Dass Uli Hoeneß zumindest für ein paar Woche seine Ämter behält, ruft, wie zu erwarten war, kontroverse Diskussionen hervor. Die Berliner Zeitung titelt”Mia San Amigos”, Hans Leyendecker kommentiert in der Süddeutschen in aller Schärfe, Die Welt hält es für einen gefährlichen Entschluss und kritisiert den Aufsichtsrat, Fernglas FCB hingegen betrachtet die Angelegenheit aus Fanperspektive, die immer einen andere Perspektive sein muss und sogar im Ausland schlägt der Fall Wellen. Exemplarisch ein Bericht von Supersport.

 

Peter Neururer

Es geht darum, die Mannschaft auf den jeweiligen nächsten Gegner einzustellen und für dieses Spiel ein Konzept zu haben. Das macht jeder Trainer von der Bundesliga bis zur Kreisklasse so. Aber dieses ganze Gerede von taktischen Konzepten wird generell zu hoch gehängt.

Der Comebacker des Jahres im Gespräch mit Tim Röhn (Welt).

Bei den 11 Freunden äußert sich Neururer-Co Dariusz Wosz. Bochum braucht den VfL, hat ja sonst nichts mehr, sagt dieser.

 

National

Christoph Ruf über den Freiburger Exodus und was danach kommen wird. (Frankfurter Rundschau)

Ein Spielabbruch in der B-Liga-Partie zwischen den Reserven von Kültürspor Datteln und FC 96 Recklinghausen, der Reviersport berichtet.

Schalke 04 war noch nie 2x in Folge für die CL qualifiziert. Jetzt könnte soweit sein, erklärt Torsten Wieland, der das als Königsblogger naturgemäß gut findet.

Der Halb-Angst-Blog wundert sich über das Schweigen in Düsseldorf.

Bayer Leverkusen und TelDaFax. Es geht um 4.4 Millionen, berichtet die Rheinische Post 

Hamburg, Bojan und was das schon wieder soll? Rebiger meint: Mumpitz!

Die Rostocker Staatsanwaltschaft geht mit einer groß angelegten Durchsuchungsaktion gegen gewaltbereite Fußballfans im Umfeld des FC Hansa Rostock vor (RP)

Und NO DICE waren beim Fußball in Fürstenwalde. Die Abenteuer des Stephen Glennon gehen weiter.

International

Hull City steigt vor den TV-Monitoren in die Premier League auf und Amber Nectar bringt eine Bilderstrecke von glücklichen Hunden im Hull City-Outfit

David Conn berichtet im Guardian über die unmittelbare Umgebung des legendären Liverpool-Stadions Anfield. Er zeichnet ein düsteres Bild.

Berlin hat einen Flughafen, Rio de Janeiro ein Stadion  (SPON)

 

Mediathek

Ein DLF-Beitrag über die Hintergründe der Klage des belgischen Bosman-Anwalts Jean-Louis Dupont gegen die Einführung des Financial Fair Plays

Die neue Talking Fussball Episode ist da und Der Fehlpass natürlich auch.

Das ZDF mit einem Schnelldurchlauf durch die 5-Tore-Gala Miro Kloses.

 

Sammelsurium

Der magische Sommer des Jorge Alberto „Magico“ Gonzalez. Cadiz, 1983 (In Bed With Maradonna)

TSV Kropp trifft im Lotto-Pokalfinale auf VfR Neumünster. Blog triff Ball spricht mit VfR-Boss Detlef Klusemann.

Florian Kinast berichtet in der Welt über die Streetboys aus München. Das einzige im regulären Ligabetrieb angemeldete schwule Fußballteam Deutschlands. Manche glauben wir spielen in Stöckelschuhen.

Dembowski phantasierte den Kevin-Prince Boateng-Transfer herbei, Transfermarkt.de springt auf den Zug auf.  Experiment gelungen.

Rausschmeißer

Mourinho verschwindet aus Madrid. Vielleicht. Wahrscheinlich? Bilder von seinen Umzugsvorbereitungen  (Who Ate All The Pies)

Unsere Partner:















Share on Facebook2Tweet about this on TwitterShare on Google+0

Leave a Reply

Required fields are marked *.