Blog- & Presseschau für Dienstag, den 27.11.2012

Englische Woche in Deutschland. Denkt also an eure Tipps in euren Tipprunden abzugeben.

Bis zum Anpfiff wünsche ich gute Information und Unterhaltung mit der Blog- & Presseschau für Dienstag, den 27.11.2012.

12:12 Minuten Stille

Wie wird es klingen, wenn in den Bundesligastadien kein Fangesang mehr zu hören ist? Die Vertreter von “12 Doppelpunkt 12” wollen diese Horrorvorstellung von Fußballfans simulieren und rufen zum Schweigen auf. Stadionwelt sprach mit einem der Organisatoren: “Über 50 Fanszenen haben eine Beteiligung zugesagt”

Benannt ist 12:12 nach dem Tag der Entscheidung, denn am 12.12. will der DFB über das Sicherheitskonzept entscheiden lassen (FR). Martin Kind, Präsident von Hannover 96, hält den 12. Dezember als Entscheidungstag in der Diskussion um Maßnahmen im Kampf gegen Randale im Fußball für verfrüht. Dazu kritisiert er die fehlende Kommunikationsbereitschaft bei Fanorganisationen. (FAZ)

In Köln rufen Fans am 8.12. zur Fandemo zum Erhalt der Fankultur auf.

50 plus 1

Christof Kneer kommentiert bei Süddeutsche wie wichtig die 50+1-Regel für den deutschen Fußball ist und wie gefährlich Investoren sein könnten.

Gesichtsakrobatik

David Theis (haihappening.de) meint, dass die Kritik an Jürgen Klopps Auftreten an der Seitenlinie zu weit geht:

Ich finde es grundsätzlich wichtig, die übergroßen Vorbildfiguren des Fußballgeschäfts stärker an den Einfluss zu erinnern, den sie auf junge Menschen ausüben können – ob bewusst oder unbewusst. Jedoch stellt diese Teildebatte einen extrem schmalen Grad dar, läuft sie doch Gefahr, diejenigen, die am Ende einer langen Verkettung von sozio-psychologischen Vorgängen den fragwürdigen Entschluss fassen, einem Gegenspieler oder Schiri die Faust ins Gesicht zu rammen, zu sehr aus der Pflicht zu nehmen. Zudem: Wenn TV-Bilder von Bundesligaakteuren unter all den Signalen, die im Hirn eines jungen Sportlers ankommen, die prägendsten sind, läuft etwas schief.

Im Deutschlandfunk äußerte sich Wolf Sören Treusch, Autor der Sendung “Beschimpft und bedroht. Deutschlands Fußballschiedsrichter – die Pfeifen der Nation?“. Im Feature war das Zitat von Lutz-Michael Fröhlich zu hören gewesen.

Zum Thema sprechen wir auch in der kommenden Folge von “Collinas Erben“. Veröffentlichung noch am Dienstag.

50.000 €uro für ein Foul

Ein Amateurfußballer bekommt Schmerzensgeld, weil er nach einem Foul nicht mehr arbeiten kann. (WAZ, Spiegel Online)

Kurz gemeldet

Lars Stindl sperrt sich selbst. Weil es sonst keiner merkte. (HAZ)

Dirk Gieselmann (11 Freunde) kommentiert den Dauereinsatz einer Sirene in der Wolfsburger Arena.

Der Kommentatoren Blog hat die Ansetzungen für kommende Bundesligaspiele gesammelt.

1899.me fragt: Bleibt Wiese auch nach der Gesundung Bankdrücker in Hoffenheim?

The Score über die Rückkehr von Rafael van der Vaart zum HSV, der Borussia Dortmund als Vorbild für seinen neuen alten Verein sieht.

Daniel Meuren (FAZ) war im Nachwuchsleistungszentrum des FC Barcelona “La Masia”.

Souveräner Tabellenführer in der Ukraine, stark in der Champions League: Schachtjor Donezk spielt eine überzeugende Saison. Johannes Aumüller (NZZ) über das Projekt des Oligarchen Rinat Achmetow.

Der englische Fußballverband leitet Ermittlungsverfahren wegen antisemitischen Verhaltens von Fans von West Ham United ein. (Spiegel Online, WAZ)

Felix Flemming (Medien – Sport – Politik) blick voraus auf den Spieltag in der Premier League.

15 Mittelfeld-Spieler sind für die Elf des Jahres nominiert. (FIFA.com)

Das ZDF berichtet über Spielerberater, die die Harmonie bei Borussia Dortmund stören.

Max Eberl im Interview über die Formkrise von Marc-André ter Stegen und die Bilanz der laufenden Saison. (RP)

Der DFB-Ermittlunsausschuss ermittelt wegen eines ekelhaften Lamaanfalls des Fürther Spielers Sercan Sararer (Spiegel Online)

Hertha hat 42 Millionen Euro Schulden. (Tagesspiegel, Berliner Zeitung) Dennoch verlief die Jahreshauptversammlung recht ruhig. Leiden müssen nur die Amateurabteilungen des Vereins. (Tagesspiegel)

Auch den MSV Duisburg plagen Schulden. Die WAZ hat die wichtigsten Fragen zum Überlebenskampf zusammengefasst. Dem Verein fehlen laut RevierSport 2,3 Millionen €uro. Die Insolvenz droht.

Die “Chosen Few” haben sich in einer Stellungnahme zur verbrannten HSV-Fahne geäußert. (Stadionwelt)

Fortuna Düsseldorf plagen vor dem Spiel in Dortmund Verletzungssorgen. (RP)

Nach der Derbyniederlage gegen Fortuna Köln will Viktoria Köln mit aller Macht den Erfolg. Deshalb soll Albert Streit von Alemannia Aachen verpflichtet werden. (RevierSport) Lars Richter (Kölner Stadtanzeiger) kommentiert die Politik der “großen Namen” bei Viktoria.

Der „Kontakter“ sprach in dieser Woche von schweren Turbulenzen und beunruhigten Mitarbeitern beim Sender Sport 1. Zudem ist Geschäftsführer Thilo Proff seit Wochen im Krankenstand – wann er zurückkommt, soll offen sein. (Quotenmeter)

Meist geklickter Link

Gestern wollten die meisten den üblen Tritt gegen Keeper Reina sehen.

Extra

11 Freunde haben die Rechtschreibschwächen auf deutschen Bannern in einer Fotogalerie versammelt.

Spox liefert die “Alternative Liste” zum 12.Spieltag: Kinderquatsch mit Kloppo

Tor des Tages: Sherida Spitse (Nationalmannschaft Niederlande)

Foto des Tages: Toni und Litti (benditlikebender)

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+1

Posted by

Aufgewachsen im schönen Schaumburger Land. Liebt den Sport und schätzt den Großteil seiner Kultur. Lebt als Hörfunkjournalist mit angeschlossenen Blogs in Köln. Google+.

2 comments » Write a comment

  1. Wieder mal sehr umfangreiche und großartige Zusammenstellung. Keine Ahnung, wie Ihr die hohe Schlagzahl auf fofu hin bekommt. Aber ich nehme es gerne an. Thanks again!

    Kleine Anmerkung: Gieselmann ist nicht genervt von der Serie sondern der Sirene und die Fifa nominiert Mittelfeldspieler und nicht allgemein nur Spieler

Leave a Reply

Required fields are marked *.