#Link11: Transferfensterschluss

blogundpresseschau

1. Der größte Wechsel des Sommers, gemessen am Preis der größte Wechsel der deutschen Fußballgeschichte, ist vollzogen. Kevin de Bruyne flog von Wolfsburg (VfL) nach Manchester (City F.C.). Der indirekte Freistoß mit einer Presseschau zum Transfer.

2. Zum dritten Spieltag der Bundesliga: Kollege Klaas hat ihn einmal mehr in 11 GIFs zusammengefasst. Collinas anderer Erbe Alex hat indes für n-tv.de etwas zu einigen Schiedsrichterentscheidungen des Wochenende niedergeschrieben. Dritte Spieltagszusammenfassung, dritte Form (Audio), dritte Schwerpunktsetzung: Die Rasenfunk-Schlusskonferenz, u.a. mit Ralph Gunesch.

3. Im Spitzenspiel des dritten Spieltages bezwang der FC Bayern München (super) Bayer 04 Leverkusen (auch super) mit 3:0. Miasanrot berauscht sich an der Vorbereitung Pep Guardiolas und einem weiteren Schritt hin zur ausschließlichen Verwendung von Mittelfeldspielern. Benjamin Kuhlhoff (11Freunde) singt stattdessen ein Loblied auf den unbeliebten, unterschätzten, unfassbaren Stefan Kießling.

4. Der VfB Stuttgart ist nach überzeugenden Leistungen ohne Punktgewinn bei einer Niederlage gegen Eintracht Frankfurt ohne allzu überzeugende Leistung angelangt. Der Vertikalpass über Spiel, Dies und Das. Beve fuhr von Frankfurt aus mit dem Bus an. Sein schönstes Ferienerlebnis beinhaltet Parkettfußboden und ein Lob für Ordner Giovanni.

5. Der beste Fußball wird derzeit wohl von Borussia Dortmund gespielt. Gegen die Hertha kassierte der BVB am dritten Spieltag sein erstes Gegentor. Martin Rafelt hat bei Spielverlagerung eine Zusammenfassung geschrieben, »wieso der BVB gerade so geil ist«, welche die dortigen Server immer mal wieder in die Knie zwingt. Als ich gestern am späten Abend einen Blick darauf werfen konnte, war es sehr gut.

6. Köln schlug den Hamburger SV mit 2:1. Unnatürliche Handbewegung gibt im Spielbericht dem Wort »Erzeugervermarktung« eine neue Bedeutung.

7. Der SV Darmstadt 98 und die TSG 1899 Hoffenheim trennten sich 0:0. Die hitzige Spielanlage der Hessen trafen auf ein hitziges Publikum und hitziges Wetter; zwei mehr oder minder kühl agierende Abwehrreihen verhinderten jegliches Tor. Der Akademikerfanclub meint: Karma.

8. Die sonst so herrlich verschiebende Borussia aus Mönchengladbach kommt nicht aus den Startlöchern. Jetzt hat sie sogar in Bremen verloren. Die Syker Kreiszeitung feiert die grün-weißen Sieger.

9. Hannover verlor 0:3 in Mainz. Niemals Allein machen daraus das Beste (eine Spielanalyse), Rote Erleuchtung resigniert (trinkt Bier und prognostiziert eine »ganz ganz schlimme Saison«).

10. Die Grünen in Nordrhein-Westfalen sehen in Fußballfans Jugendkultur und wollen das Thema ganzheitlich angehen (DLF). Eine Veranstaltung mit »Pionierpotenzial«. Über den Umgang der Fans mit Flüchtlingen (zum einen, Spiegel) und Flüchtlingsfeinden (zum anderen, ZEIT) wurden Texte publiziert.

11. Auch an diesem Bundesligawochenende waren zahlreiche Polizeikräfte im Einsatz. Anderswo sorgte ein Mangel an Polizeilkräften für Empörung. Lenz Jacobsen (ZEIT) kommentiert:

Es kann doch nicht sein, dass wir Fußball für wichtiger halten als das, was gerade in Heidenau passiert! Den öffentlichen Raum dort zu schützen, wo gerade die Weltoffenheit und der Rassismus Deutschlands verhandelt werden, ist jede Spielabsage wert.

Geburtstagskind des Tages

Wer hat heute Geburtstag? Einfach in die Kommentare posten! (Auflösung von Freitag: Dieter Bast wurde 64)

Meist geklickter Link letzte Woche
Reeses Sportkultur – »Der 2. Spieltag in 11 GIFs«

Field Reporter

»Ich hab mir da schon genug Gedanken drüber gemacht, dass ich nicht direkt bei der erstbesten Gelegenheit diese Entscheidung bereue. […] Die Grundeinstellung war: Ich spiele Fußball nicht, weil ich Geld verdienen muss, sondern weil ich es sehr, sehr gerne gespielt habe.«

Célia Šašić (geb. Okoyino da Mbabi), 27, Europas Fußballerin des Jahres, spricht beim DLF über ihr Karriereende und den Saisonauftakt ihres Exvereins.

Mixed Zone
Düwel: Von der Trainerbank nach Hause (FC Union) + + + Dante: Von Bayern zu Wolfsburg (kicker) + + + Coman: Von Juventus zu Bayern (kicker) + + + Perisic: Von Wolfsburg zu Inter (kicker)+ + + Hernandez: Von Manchester zu Leverkusen (kicker) + + + Ibisevic: Von Stuttgart zu Hertha (kicker) + + + Bussmann: Von Metz nach Mainz (kicker) + + + Park: Von Mainz nach Dortmund (kicker) + + + Höjbjerg: Von Bayern zu Schalke (kicker) + + + Son: Von Leverkusen zu Tottenham (kicker) + + + Kampl: Von Dortmund zu Leverkusen (kicker)

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0

4 comments » Write a comment

  1. Danke für die Verlnkung von Beves Welt und den kleinen Trips, auf die ihr mich durch die anderen Links immer wieder schickt.

Leave a Reply

Required fields are marked *.