#Link11: Eier, wir brauchen Eier!

Ein verlängertes Osterwochenende ist vorbei und es ist einiges passiert. Abstiegskampf, Aufstiegsfreuden, Ostereiersuche… Also: keine Zeit verlieren, es gibt viel zu verlinken!

blogundpresseschau

1. Der 1. FC Köln kehrt in die erste Liga zurück. Die Kölner besiegen den VfL Bochum. Commando Bochum sah im VfL einen “Party crasher für eine Viertelstunde”. Richard Leipold (FAZ) war vor Ort und berichtet von der Jubelfeier. Eine neue Demut fand Daniel Theweleit (Spiegel Online) bei seinem Köln-Besuch. “Kluge Männer haben den 1. FC Köln neu erschaffen”, meint Philip Saglioglou (Welt Online). Kees Jaratz (Zebrastreifenblog) schreibt über “das Vorbild 1. FC Köln”. Dem Verein drohen nach dem friedlichen Platzsturm derweil keine Konsequenzen (siehe RP-Online).

2. Der HSV taumelt dem ersten Bundesliga-Abstieg seiner Geschichte entgegen. Der vierte Mann analysiert die Niederlage gegen Wolfsburg und sieht die Relegation als letzten Ausweg. Frauke Heike (FAZ) meint, der Klub stehe am Abgrund. Frank Hellmann (Frankfurter Rundschau) sieht die blanke Not beim Bundesliga-Dino. Jörg Marwedel (Süddeutsche) meint, dem Klub könne nur geholfen werden, wenn sich die verschiedenen Fraktionen unter den Mitgliedern weniger stark bekämpfen. Nach der Partie gab es Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Fans (s. Spiegel Online). Kai Butterweck (Indirekter Freistoß) hat eine Presseschau zum HSV erstellt. Und Mutti, der Libero präsentiert acht Dinge, an denen sie erkennen, dass der HSV so gut wie abgestiegen ist.

3. Der VfB Stuttgart entledigt sich indes mit einem 3:1 über Schalke den größten Abstiegssorgen. Ich habe die Partie für die 11Freunde analysiert. Marko Schumacher (Stuttgarter Zeitung) stellt die starke Leistung von Cacau in den Fokus. VfB-Anhänger Heinz Kamke (Angedacht) beschäftigt angesichts der beruhigenden Leistung die Frage, wie man eigentlich Kolasinac ausspricht. Blogundweiss macht sich Sorgen darum, dass die Schalker noch Platz 3 verspielen.

4. Und sonst so in der Bundesliga? Reviersport sieht den 1. FC Nürnberg in die zweite Liga taumeln. Martin Rafelt (Spielverlagerung) lobt das neue Ballbesitzspiel der Dortmunder, Matthias Dersch (Ruhrnachrichten) blickt auf die möglichen Transfers des BVBs. Der Akademiker Fanclub analysiert die Hoffenheimer Leistung gegen Bremen. In Augsburg gibt es Streit zwischen Fans und Führung, wie ein offener Brief zeigt. 11tegen11 hat ausgerechnet, welche Bundesliga-Stürmer die wenigsten Minuten für ihre Tore brauchen.

5. Zwei Aufstiegskandidaten aus Liga 2 und 3: Der SC Paderborn befindet sich auf dem Weg in die erste Liga. Jimbo Jonas wünscht sich, dass der Verein eine faire Chance in Liga 1 erhält. In der dritten Liga fand am Wochenende das Topspiel zwischen RB Leipzig und Darmstadt statt. Die Leipziger gewannen und bauten ihren Vorsprung auf Platz 3 aus. Der Rotebrauseblogger berichtet über das Spiel.

6. In Spanien meldet sich der FC Barcelona zurück im Titelkampf. Rene Maric (Spielverlagerung) analysiert den Sieg gegen Athletic Bilbao. In England kämpfen Liverpool und Manchester City um die Krone (s. Spiegel Online). Indes droht dem englischen Fußball ein Drogenskandal (s. Guardian). Auch der österreichische Fußball wird von einem Skandal erschüttert. Hier geht es um Wettbetrug (s. Spiegel Online). In der Schweiz gewinnt der FC Zürich das Cup-Finale gegen Basel. Ich habe das Spiel für Watson.ch analysiert. Der niederländische Pokalsieg des PEC Zwolle wurde von einer Pyroattacke überschattet (s. Spiegel Online).

Gerade frisch reingekommen: Manchester United trennt sich von David Moyes. Das teilt der Klub auf seiner Homepage mit.

7. Morgen Abend trifft der FC Bayern München im Champions-League-Halbfinale auf Real Madrid. Nicht wenige Autoren sehen die Bayern aktuell in einer kleinen Krise. Christian Eichler (FAZ) fragt sich, ob Pep nicht zu früh den “Fuß vom Gas” genommen habe. Steffen Meyer (DerBayernblog) möchte indes festgehalten haben: Der FCB ist ganz im Soll! Daniel Reimann (Spox) interviewt vor der Partie Real-Legende Luiz Figo. Real hat noch eine Rechnung mit den Bayern offen, schreibt Kerry Hau (ZDFSport).

8. Heute Abend trifft bereits der FC Chelsea auf Atletico Madrid. Christian Eichler (FAZ) erläutert, wieso der FC Chelsea gerade die Meiterschaft verspielt und wie Mourinho mit Verschwörungstheorien seine Schwächen kaschiert. Constantin Eckner (Spielverlagerung) stellt vor der Partie fünf taktisch geprägte Fragen. Der kicker hat einen klassischen Vorbericht angefertigt. Die Unterschiede zwischen Atletico und Real Madrid beleuchtet Sebastian Stier (Tagesspiegel).

9. Antonia Herrscher (taz) hat Babelsberg 03 einen Besuch erstattet und schreibt über den linken Fußballklub, der seine Wurzeln in der Hausbesetzerszene hat.

10. Vor einigen Jahren galt die ukrainische Liga als schlafender Riese. Mittlerweile beherrschen Korruption und finanzielle Schwierigkeiten die ukrainischen Klubs. Michael Robausch (Standard) analysiert: “Dem ukrainischen Fußball geht die Luft aus”. Markus Völker (taz) blickt auf die fußballerische Lage auf der Krim.

11. Ein etwas schwerer Stoff zum Abschluss der #Link11: Ist Fußball heutzutage ein Ersatz für Religionen und Glauben? Darüber diskutiert der Deutschlandfunk.

Meist geklickter Link am Wochenende:

Die Schule von 1994 rappt und ihr klickt (Youtube).

Mixed Zone

Musik: Die Stehplatzhelden stellen einen Aktionsplan vor, der die musikalische Untermalung in Stadien verbessern soll. + + + Die Bayern und die Sportwetten: Der Halbangst-Blog blickt anlässlich des Fall Hoeneß’ auf die langjährige Werbepartnerschaft der Bayern mit einem Wettanbieter. + + + Gewalt: Im WM-Spielort Salvador sind in den vergangenen Wochen 39 Menschen bei Ausschreitungen ermordert worden (s. FAZ). + + + Viel zu früh: Sturmtalent Dylan Tombides starb an einer Krebserkrankung. Er wurde nur 20 Jahre alt (s. DW). + + + Abgesagt? Oder doch nicht? In Frankfurt hofft man darauf, dass Salzburg-Coach Roger Schmidt neuer Trainer wird. Angeblich habe er aber bereits abgesagt (s. FAZ). + + + “Mailänder Derby bald in Singapur”? Diese Frage stellt die NZZ. + + + Ich mach mir die Welt… Sepp Blatter gibt deutschen Firmen die Schuld daran, dass die Stadien in Brasilien erst verspätet fertiggestellt werden (s. Spiegel Online). + + + Angeschossen: Ex-HSV-Profi Gökhan Töre wurde in einem Istanbuler Nachtklub angeschossen (s. Welt Online). + + + Derbysieger: Tayfun Korkut gewinnt ein Pferderennen (s. RP-Online).

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0

Leave a Reply

Required fields are marked *.