#Link11: Turbines Triumph, Fußball-Hipster-Duelle und ein Hilferuf aus Katar

Viel Spaß mit der Link 11!

blogundpresseschau

 

1. Turbine Potsdam hat überraschend Olympique Lyon aus der Champions League geworfen. Jetzt steht der Verein im Viertelfinale. (Womensoccer)

2. Spiegel Online hat seinen Schwerpunkt in dieser Woche lobenswerterweise auf die Berichterstattung über rechte Tendenzen in und um deutsche Fußballstadien und -vereine gelegt. Sara Peschke und Tobias Lill berichten über die Ignoranz und Hilflosigkeit der Fußballclubs. Peter Ahrens über “Neonazis im Amateurfußball“.

3. Stefan Löwenstein (FAZ) über den österreichischen Wettskandal. Der SV Grödig hat Dominique Taboga rausgeworfen. Nachdem Mitspieler ihn ein Jahr nach seinem Werbungsversuch dann doch endlich anschwärzten. (ORF)

4. Auch in Deutschlands Amateurligen ist das Thema Matchfixing angekommen. Olaf Jansen (WDR) über die Angst vor dem Wettbetrug.

5. Heute Abend tritt die Deutsche Nationalmannschaft – wenn alle Selfies geschossen sind – in Mailand gegen Italien an. Peter Ahrens (Spiegel) sieht einige schwere Stunden, die die Nationalelf aufzuarbeiten hat. Julius-Müller Meiningen (FAZ) nennt die Italiener ein “unberechenbares Kollektiv”. Marcus Bark (Sportschau) sieht in Daniele De Rossi die Verkörperung des italienischen Fußballs, der den Deutschen so viele Probleme macht. Dominik Bardow und Marvin Clingnon (Tagesspiegel) sehen die Italiener in Abhängigkeit von Altstar Pirlo.

Jérôme Boateng erklärt im SZ-Interview”Ich muss eigentlich gar nicht grätschen”. Toni Kroos meint in der FAZ: “Die Italiener sind gewöhnungsbedürftig.” Die NZZ über den Debütanten Roman Weidenfeller: Von Debütanten und Neurosen.

6. Kießling und die Nationalmannschaft. Kollege Tobias Escher (Spielverlagerung) hat den Unberücksichtigten mit Löws Favoriten verglichen und meint:

Um Kießling optimal einbinden zu können, müsste die DFB-Elf reaktiver spielen, mehr auf hohe Bälle setzen und Standards stärker fokussieren. Wer solch ein Spiel von der DFB-Elf sehen möchte, kann weiterhin ruhigen Gewissens für Kießling sein. Wer allerdings wie Löw das aktive Kurzpassspiel favorisiert, würde mit Kießling im DFB-Dress nicht glücklich werden.

7. Der Fußballknaller steigt heute Abend in Lissabon. Portugal trifft auf Schweden. Ronaldo auf Ibrahimovic. Thomas Kilchenstein (FR) portraitiert die “eitle Tormaschine” Cristiano. Frank Hellmann (FR) den “mächtigen Leuchtturm” Zlatan.

In Piräus spielt Griechenland gegen Rumänien. Der Dortmunder Sokratis hofft auf einen Erfolg. “Sonst wird es chaotisch” (kicker) In Kiew spielt die Ukraine gegen Frankreich. Frank Hellmann und Nina Jeglinski (FR) über die Entwicklung in der Ukraine seit der Europameisterschaft 2010. Rod Ackermann (NZZ) beobachtet eine erstaunliche Nervosität rund um die Équipe Tricolore. Chaled Nahar (Sportschau) über die einmalige Chance Islands im Duell mit Kroatien.

Wer wann wie wo gezeigt wird? Das weiß der Screensport.

Im Lieblingsspiel der Fußball-Hipster unterlag Geheimfavorit Belgien gegen den Weltranglistenvierten Kolumbien mit Torwart Faryd Mondragon (42). (kicker)

8. Im kicker-Interview spricht Schalke Trainer Jens Keller unter anderem über unsachliche Bewertungen und Timo Hildebrands jüngste Kollegen-Kritik: “Dass wir zu oft zurückspielen, finde ich nicht”

9. Das Pickles Magazin zeigt wunderbare Grafiken, schöne Fußballpoesie und lesenswerte Texte. Kostenfrei.

10. Der 16 Jahre alte José Garcia (Nein. Nicht der französische Schauspieler aus Asterix bei den Olympischen Spielen!) machte am letzen Wochenende sein Debüt für Osasuna. Vor 9 Jahren wurde der damals 7 jährige auf der Tribüne gefilmt: “a “hooligan” in the making”. (soccerissue bei facebook)

11. Dan Leydon illustriert berühmte Fußballspiele. Jeden Tag eines: Champions League Finale 1999WM Finale 1974EM Finale 2010.

 

Bester Link gestern: 

Rainer Wendt und das Pfefferspray im SZ-Magazin.

 

Field Reporter

I speak to you as fathers and as former footballers and I ask you, please speak up and do what you can to help me get home.

Mit einem emotionalen Aufruf an Zinedine Zidane und Pep Guardiola hofft der französische Fußballer Zahir Belounis auf Unterstützung aus dem Ausland, um endlich aus Katar ausreisen zu können. (Guardian)

 

 

Mixed Zone: Zweikämpfe: Im Flatterball Podcast treffen Regenwürmer und Wormatia Worms, Ronaldo und Zlatan und andere Kuriositäten und Entwicklungen aus dem internattionalen Fußballgeschäft aufeinander. + + + Glückwunsch: Der Stehblog feiert 5.Geburtstag und würde sich über Feedback freuen. + + + Kurzfilm: 11mm zeigen “Only Football In Mind” im hauseigenen Tumblr. + + + Antwort: Die Redaktion von Österreich antwortet auf den Offenen Brief des Nationalteams. + + + Kurzfilm II: Ein Film für den 1895 Trust namens Sparky. + + + Verletzungspech: Die U21 muss in der EM-Qualifikation auf ein Quartett verzichten. (Sportschau) + + + Liebe: Klaus Allofs meint im Interview mit dem NDR, dass man den VfL Wolfsburg repektieren und lieben kann – zumindest “ein Stück weit”. + + + Abgeblasen: Frankreichs Fußballer wollen nun doch nicht streiken. (NZZ) + + + Verwandelt: Wie ein sehbehinderter in Schwedens 6.Liga per Strafstoß traf. (11 Freunde) + + + St.Pauli: Trainer weg. Aufsichtsrat. “Nazischweine”-Rufe- Der MillernTon hat Einiges zu diskutieren. Werder: Beim Grün-Weiß-Stammtisch ist man trotz Niederlage gegen Schalke gut drauf. + + + Forderung: NRW-Innenminister fordert bundesweite Stadionverbote. (WAZ)

Rausschmeißer: Wie würde die Logos von Footballvereinen wohl aussehen, wenn sie Fußballvereine in Europa wären? Football as Football.

 

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+1

1 comment » Write a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *.