#Link11: Chapeau, Kai Pahl!

Zehn Jahre allesaussersport!

Da räumen wir doch stante pede den Auftakt zur Blog- und Presseschau und bedanken uns für ein Jahrzehnt bloggen auf höchstem Niveau. Dazu – wie schon vor Monaten bemerkt – eine Kommentarkultur, die ihresgleichen sucht.

Man wünschte sich nur, dass die Journalisten, die sich täglich bedienen, auch mal die Eier hätten, um Kai im eigenen Blatt oder Sender zu featuren. Verdient hätte er es. Es ist schließlich immer wieder unglaublich wie ein Einzelkämpfer jeden Tag so einen famosen Überblick über das Sportgeschehen liefern kann. Danke, Kai! 

link11_audicup

David Alaba (l) im Zweikampf mit Fabricio beim Audi Cup – Copyright: 2013 Getty Images/Lennart Preiss

1. Reinhard Rauball empfiehlt homosexuellen Fußballern auf ein Outing zu verzichten. Christian Hönicke (Tagesspiegel) kommentiert treffend.

2. Spielerwechsel dienen mitunter der Geldwäsche. Die Fifa will für Transparenz sorgen – macht aber (natürlich) ein Geschäft damit. (jp4sport)

3. Böse Zungen behaupten: “Den FC Bayern umweht ein Hauch von Klinsmann”. Dabei haben sie doch gewonnen gegen São Paulo. Mit Javi Martínez als Innenverteidiger. (SZSpiegel) Bastian Schweinsteiger rutscht ins Abseits – mein Jonas Beckenkamp (SZ). Im Finale geht es gegen Manchester City, die den AC Mailand 5:3 (5:3) besiegten. (RPZDF)

Auch im Spiel um Platz 3 wird São Paulo ohne Lúcio spielen. Der ehemalige Bundesligaprofi wurde aussortiert und durfte nicht mit nach Deutschland reisen. (NZZ)

4. Stefan Wessels, aktuell Torwarttrainer beim SV Meppen, im Interview mit 11 Freunde über Trainingseinheiten mit Oliver Kahn, den TuS Lingen und David Moyes: “Ich kann Rensings Reaktion nachvollziehen”

5. “Pain in Spain” – The Independent mit einer kicker´esken Überschrift über den Niedergang der Primera Division.

6. Bei Union lässt man die Liga schon nach dem zweiten Spieltag sausen und konzentriert sich auf den Pokal. Steffi und Sebastian Fiebrig als enteuphorisiertes Textilvergehen-Duo.

7. Der VfB Stuttgart darf heute als erster deutscher Vertreter im Europapokal ran. Endreas Müller und die Stuttgarter Zeitung stellen den Gegner aus Plowdiw vor. Stuttgart bangt um den Einsatz von Abdellaoue. (SWR)

In der Champions League Qualifikation steht RB Salzburg mal wieder vor dem Aus. Dieses Mal gegen Fenerbahce. (NZZ) Beim Club aus Istanbul ist allerdings noch immer nicht klar, ob sie Champions League spielen dürfen. (Ballesterer) Die weiteren CL-Qualifikationsspiele hat spox zusammengefasst.

8. Fans von Borussia Dortmund waren in Auschwitz. Schwatzgelb über eine “Reise gegen das Vergessen”.

9. Kennen Sie Michael Fuß? Ich kannte ihn bis gestern nicht. Aber der Berliner ist eine wahre Tormaschine, die nun bei Tennis Borussia Berlin laut turus  für “Aufbruchstimmung im Mommsenstadion” sorgt.

10. Fans von Mainz 05 fordern den Pokalgegner von Fortuna Köln dazu auf mit der C-Jugend anzutreten. Um Provokationen zu vermeiden. (Stadionwelt)

11. Unser Torspiel Créateur startet in seinem Blog Bend it like Bender mit dem fast schon traditionellen Bundesliga-CheckCheck. Alle 18 Bundesligaclubs werden lesenswert beurteilt. Zum Start: Eintracht Braunschweig.

Bester Link gestern:

Die Hinweise von Fußball gegen Nazis für einen sensibleren Umgang mit der Sprache im Sportjournalismus.

Field Reporter

Sie brauchen das Bewusstsein, dass sie etwas tun, was sehr viele andere auch gerne tun würden. Dass sie es zwar besonders gut können, dass sie sich aber immer wieder vergegenwärtigen müssen: Egal, was das Fernsehen sagt oder die Nachbarn oder die ganze Gemeinde – man ist einfach nur ein Mensch, der etwas gut kann. Und andere Dinge machen eben andere besser: Schrauben, schreinern, Kaffee kochen, gut zuhören – es gibt so vieles, was man nicht kann.

Christian Streich im Interview mit Uwe Marx (FAZ) über das Bewusstsein von Spielern, Tattoos aus der Subkultur und Kafka auf langen Busreisen.

Mixed Zone: Rumpelfußball: Der HSV ging beim Spiel für Fluopfer in Dresden baden. (kicker) Kreuzer sah sich zur zweiten Brandrede vor dem Saisonstart genötigt. (MoPo) + + + Schöner kicken: Zum Beispiel über den Dächern von New York. (Stehplatzhelden) + + + Pay Plus: Vodafone Kunden wissen jetzt was sie für die Bundesliga im Bild+ Bereich zahlen müssten. (Horizont) Marcus Hochhaus meint, dass Bundesligarechte schwer zu refinanzieren sind. (jp4sport)+ + + Nervensäge: Lewandowski kann es nicht lassen und schießt gegen seinen eigenen Club. (FR) In den Knick lobt die Besonnenheit der Dortmunder Führung. Schwatzgelb hat einen Offenen Brief an den lieben Robert geschrieben. + + + Frauenfussball: Sindelfingens Trainer Niko Koutroubis über den geplanten Abstieg und die Absage des VfB. (Stuttgarter Zeitung) + + + Imagepflege: Der BFC Dynamo will das Pokalspiel gegen den VfB Stuttgart nutzen (Berliner Zeitung) + + + Schnappschuss: Das Green Point Stadium in Kapstadt in Watte. (Trainer Baade) + + + Hauptsponsor: Die Fans von RWE sind nun offiziell auf dem Trikot ihres Lieblingsclubs.

Leave a Reply

Required fields are marked *.