#Link11: Der Schnucki-Faktor spielt keine Rolle!

Jetzt also Weihnachten.  Und bald dann doch wieder Sommer. Blatter & Co werfen jeden Tag mit neuen Plänen um sich. Das wird bis Oktober so gehen, bis dahin aber haben wir immerhin die Liga wieder. Und ärgern uns einfach über die vergebene Chance, den unfähigen Schiedsrichter und die Ungerechtigkeit des Spielplans.

presseschau

1. Finale! Deutschland, das Schwedenmärchen. Trotz der ätzenden Kritik eines Bild-Redakteurs (ohne Link) ziehen die deutschen Fußballdamen ins Finale der Europameisterschaft ein und sind nun “auf einmal Favorit” (Die Welt). Daniel Meuren berichtet in der FAZ über “ein Schüsschen ins Glück”. Wer im Biergarten war, kann das Tor hier noch einmal anschauen. (ZDF)

2. Noch bevor die Bundesliga mit zwei Mannschaften im Champions League-Finale vertreten war, blickten die englischen Fans neidisch in Richtung Deutschland und bewunderten die hiesigen, von den Fans bestrittenen Kämpfe um die Zukunft des Fußballs. Andreas Bock sprach mit Garreth Cummins über die Veränderungen in England. (11 Freunde)

3. Nicht nur in Hamburg wurden ein paar Bundesliga-Profis über ihre fehlenden Zukunftsperspektiven informiert. Auf Sportschau.de gibt es eine kleine Klickstrecke mit den aussortierten Bundesligaprofis dieses Sommers.

4. Der französische Anti-Doping-Berichte ist ein Meilenstein für die international Sportpolitik, sagt Viola von Cramon. Doch Jonathan Sachse bemängelt auf Spiegel Online fehlende Transparenz und erinnert an Didier Deschamps, dessen Aussagen unter Verschluß blieben.

5. Das Drama geht weiter. Jetzt also Weihnachten 2022. Langsam verliere ich den Überblick. (WM 2022 – kicker)

6. Wer soll diese Bayern noch stoppen? Gestern gelang Kapitän Lahm – wieder im Mittelfeld – sogar ein Kopfballtreffer. Bayern schlägt Messis Barcelona mit 2-0 (kicker) Zwei Wochen vor Saisonbeginn ist eigentlich alles vorbei.  Der Uli Hoeneß Cup schrieb jedoch nicht nur sportliche Schlagzeilen. In der taz äußerte Andreas Rüttenauer seinen Unmut über den “Verbrecher-Cup am Vorabend” und erntete in den Kommentaren ordentlich Kritik.  Im Tagesspiegel geht es um die “Imagekampagne für Uli Hoeneß”

7. Die E-2 Jugend von Eintracht Duisburg tritt ab sofort mit einem neuen Trikotsponsor auf. Die Metal-Band Sodom wandelt auf den Spuren der Toten Hosen und des vorzüglichen Hamburger Noise-Labels Fidel Bastro, die dereinst ihr Logo auf den Trikots der HSV-Eishockeymannschaft platzieren konnten. Wie es dazu kam, verrät Thomas Richter auf DerWesten.

8. Nicht nur in Deutschland haben Fußballfans mit der Polizei, der Politik und mit neuen Gesetzvorhaben zu kämpfen. Bernd Schwickerath auf Spiegel Online über die singenden Gesetzesbrecher von Celtic Glasgow.

9.  Sommerpausenzeit  ist Postkartenzeit. Heutzutage passiert das digital und so sahen wir in den letzten Wochen und Monaten zahlreiche Bundesliga-Stars an den unterschiedlichsten Stränden dieser Welt. Mal ganz entspannt, mal müde von dem ganzen Hass. Borussia Dortmund-Verteidiger Neven Subotic hingegen berichtet auf der Seite seiner Stiftung von einer Reise nach Mosambik. Matthias Dersch berichet in den Ruhr Nachrichten über die außergewöhnliche Sommerpause Subotics.

10. Ein weiterer Blick auf die Insel. Ein älterer Artikel.  Die Top 4-Klubs der abgelaufenen Premier League-Spielzeit haben insgesamt nur 29 englische Spieler eingesetzt.  Im Guardian gibt es dazu neben einem ausführlichen Blick auf die englischen Probleme auch interessanten Statistiken zur Bundesliga. Knapp ein Viertel (52) aller eingesetzten deutschen Profis (224) spielten bei den deutschen Top 4.

11. Ronaldinho hat seiner außergewöhnlichen Titelsammlung einen weiteren Pokal hinzugefügt. In der Nacht gewann er mit Atletico Mineiro die Copa Libertadores. “Genau dafür bin ich nach Brasilien zurückgekehrt”, sagt der 33-jährige, der sich nun im Dezember gegen Guardiolas Bayern stellen wird.  (kicker)

 

Bester Link gestern: 

Der VfB kehrt zum alten Wappen zurück. (Das Designtagebuch)

 

Field Reporter

Schucki-Faktor? Nee. Ich kuck nicht nach dem Aussehen. Das ist mir egal. Der Fight ist wichtig. So wie der Blonde zum Beispiel, ich glaube Brandy. Hingefallen und gleich wieder aufgesprungen. Das finde ich toll. Das fand ich auch so cool bei Baume, damals. Eine richtige Kampfsau. Sowas will ich sehen.

Janine, Eisern Union-Fan, schert sich nicht um den Schucki-Faktor und will lieber ne richtige Kampfsau sehen. (Berliner Kurier)

Mixed Zone:

Niemals allein: 95.000 Zuschauer singen beim Spiel zwischen Melbourne Victory und Liverpool “You’ll Never Walk Alone” (youtube) ++ Niemals mehr: James Alexander Gordon, 77, liest nicht mehr. Die Classified Football Results ab sofort ohne die Stimme des Fußball. (The Guardian) ++ Niemals ohne: Der schwedische Politiker Lars Ohly zeigt sein neues Liverpool-Trikot auf Instagram, und zeigt dabei mehr als ihm lieb ist [101 great goals] ++ Niemals unter Ausschluß der Öffentlichkeit: Spielt AS Saint-Etienne, die mit einer Beschwerde erfolgreich waren (Stadionwelt) ++ Niemals Eintritt: Eine Offenbacher Fan-Initiative sammelt für Dauerkarten, die an finanziell schwächer gestellte Kinder weitergereicht werden sollen. (OP Online) ++ Niemals einfach: Wie die Weltpolitik die bevorstehende Champions-League-Quali streift (NZZ) ++ Niemals ohne Taktik: Tobias Escher, Spielverlagerung, ist zur Gast beim Rautenradio und überlegt sich eine Taktik für den HSV (Rautenradio)

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+1

1 comment » Write a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *.