Linkelf: Wir müssen auf die zweite Halbzeit schauen

Natürlich ist die Saison nicht vorbei, natürlich wird sie nie vorbeigehen, denn wenn alle Spiele gespielt sind, geht es mit der U21-EM weiter (seit gestern) und während dort das Finale gespielt wird, befinden sich die Zweitligisten längst in der Saisonvorbereitung, Robert Lewandowski weiter zwischen den Orten und Holzhäuser und Zorc im Boxring. Bis dahin: Runterkommen mit der Linkelf des Tages:

presseschau

1. Eine 3-2 Niederlage in der letzten Sekunde führt bei Uwe Gospodarek nach dem ersten Spiel der U21-WM nicht gerade zu Freudenausbrüchen, aber Lewis Holtby sagt: Wir müssen über die zweite Halbzeit sprechen und Sebastian Rudy verspricht einen Plan für Sonntag (Süddeutsche). Dann geht es gegen Spanien (20.30) und im letzten Spiel gegen Russland (Mittwoch, 18.00).

2. Das Spanien-Spiel wird auf Kabel eins, das Russland-Spiel auf Sat 1 und die Spiele ohne deutsche Beteiligung auf Sport 1 übertragen. Wie es in Zukunft mit dem Fußball, dem Fernsehen, Sport 1 und dem ganzen Rest weitergeht, das wurde am Mittwoch auf dem Sports Media Summit diskutiert. Kai Pahl berichtet auf allesaussersport und wird noch ein Stück weiter berichten. Hier der erste Teil.

3. Jetzt da jedoch alle Spiele gespielt sind, nimmt die Berichterstattung in Sachen Uli Hoeneß wieder Fahrt auf. Die Süddeutsche lässt nicht locker. Und brachte gestern gleich zwei Berichte. Nichts geht ohne Uli und die Missgeschicke eines ehemaligen Steuerfahnders.

Zitat des Tages

wie Sie wieder alle schreiben und schreiben und schreiben ,als hätten Sie Ahnung von dem was Sie schreiben .

Aus dem Fürstentum Liechtenstein dröhnen uns wie gewohnt verwirrende Töne entgegen. Wer hat wovon keine Ahnung. Ein Tweet ohne Empfänger? Eurosportsmanagment mit neuen Erkenntnissen in Sachen Lewandowski-Transfer.

4. Es passiert wirklich nicht mehr viel. Alle Welt wartet gespannt auf die Auflösung der Schürrle/de Bruyne / Lewandowski / Leverkusen / Dortmund / Gomez / Bayern / Napoli / Manchester City / Juve-Geschichte und spekuliert fröhlich in den Tag hinein, da lassen sich die Seiten im Internet natürlich unbegrenzt mit Mutmaßungen über Guardiola füllen. Es ist wie es ist, in Barcelona sind die Rolläden unten. Herrlicher Irrsinn aus der Süddeutschen 

5. Dass die unsäglichen Danke/Bitte-Variationen der deutschen Stadionsprecher im Ausland auf Begeisterung stoßen, verwundert jedes Mal aufs Neue. Ansonsten aber durchaus interessant zu lesen, wie es so ist: Das erste Mal Bundesliga, das erste Mal in diesem einem Stadion. Das erste Mal nicht nur am Fernsehen. Jody Strauch ist Schalke-Fan und berichtet für Bundesligafanatic von ihrem Trip zum Stuttgart-Spiel im Mai

6. Napoli Spieler Valon Behrami in einem langen Interview mit der NZZ. Unter anderem äußert sich der 28-jährige über die Problematik der für die Schweiz spielenden Kosovaren.

 Es gibt kein Nationalteam Kosovos. Vielleicht gibt es eines in zehn Jahren, wenn ich die Karriere beendet habe. Wieso soll man sich also jetzt diese Frage stellen? Ich sehe das als Provokation. Deshalb sage ich den Jungen, dass sie ruhig bleiben sollen, weil sich das Thema ohnehin in die Länge ziehen wird. Sie sollen daran denken, was die Schweiz ihnen gegeben hat, sollen anerkennen, dass wir das alles nur dank der Schweiz erreicht haben.

7. Die Koordinationsstelle Fanprojekte wird 20 Jahre alt. KOS-Mitarbeiter Volker Goll holt sich bei den 11 Freunden Gratulationen ab, berichtet dann aber im Gespräch mit Alex Raack über die Arbeit der letzten 20 Jahre.

8. Die Süddeutsche stellt den wohl neuen Trainer der Bayern-Amateure vor. Erik ten Hag, der das auf ausdrücklichen Wunsch Matthias Sammers werden soll.

9.  Dieser ist natürlich stinksauer: Bayern München schon seit fast drei Wochen sieglos in der Bundesliga. Der Postillon berichtet weiter gewohnt seriös über das aktuelle Fußballgeschehen

10. Anders als Der Postillon hat es sich der Reviersport zur Aufgabe gemacht, tatsächlich über Fußball zu berichten. Abseits der DFL-Glitzerwelt, so der Kommentar von  Aaron Knopp, erinnert leider einiges an die unerfüllten Träume der meisten Lottospieler.  Das Wettrüsten im Groschengrab. Das ZDF schlägt in eine ähnliche Kerbe. Das vergebliche Wehklagen

11. Während die Saison in Deutschland schon beendet ist, finden an diesem Wochenende und ja bis in die nächste Woche hinein noch zahlreiche WM-Qualifikationsspiele statt. Jacob Steinberg blickt für den Guardian auf die zehn spannendsten Spiele des Wochenendes.

 

Bester Link gestern: 

Weiterhin an der Spitze. Die Top 25-Spieler der abgelaufenen Saison. According to Bundesligafanatic

 

Reservelinks:

Tobias war auf einer Fußballbloggerlesung, das verleitet “Sie” zu dem Ausspruch, Du bist komisch (meine erste saison)|  Stylised Football Posters – mit Platini, Cruyff, Yashin, Eusebio und Beckenbauer (Guardian) | die Abenteuer des Ermittlers Dembowski gehen weiter | Manchester City im Jahre 1905 (The League Mag) | in Duisburg wird weiter für das Wunder gekämpft, am Samstag mit einer Menschenkette (DerWesten) | in der Football League wird ein Schlupfloch gestopft (BBC) | die Ostderby Radiosendung ist da. Hörenswert, unter anderem mit einem Interview mit dem 22-jährigen Schiedsrichter Sebastian Schwarz | 95.103 Zuschauer sahen das bestbesuchteste Spiel der Socceroos in Australien. Ein Überblick über die Top 10. (Four Four Two)  |und der Termin für die DFB-Pokalauslosung ist da. Ein Starter fehlt noch, dann kann es losgehen. (DFB)

2 comments » Write a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *.