Podcast Spezial – Folge 9

Vorneweg nochmal ein Hinweis auf den hauseigenen Fokus Fußball-Podcast. Dieser beinhaltet die formidable Schiedsrichtershow „Collinas Erben“ (@CollinasErben), den Talk „Gespräch en Blog“ und das allspieltägliche „Torspiel“.

 

Prolog

Blogspot 360 geht in die 17. Runde. Patrick Völkner (@voegi79), Felix Flemming (@medispolis), Alex Feuerherdt (@LizasWelt) und Stefan Helmer (@clubfans_united) arbeiten die Aktion 12:12 auf. Zudem sinnieren sie über die Pläne von Mirko Slomka, suchen Teamspieler in Nürnberg und Ersatz für Holger Badstuber.

Die elfte Ausgabe vom Spielverlagerungs-Podcast dreht sich um den Tabellenletzten FC Augsburg, Allofs neuen Klub VfL Wolfsburg und den SC Freiburg.

In der Big Show LXXIX vom Sportradio 360 geht es natürlich auch wieder um Fußball. Mit den Gästen David Nienhaus (@ruhrpoet) und Oliver Fassnacht (Eurosport) geht es vor allem um die Klubs im Ruhrgebiet. 

Wein und Bier

Ob die Herren vom Futiklub zu Ehren Platinis eine Pulle Spätburgunder geköpft haben ist nicht überliefert. Aber immerhin reden sie über den französischen UEFA-Präsidenten und dessen EM-Reform. „Mondieu, macht Platini den Fußball kaputt?“, fragen sich Florian Haupt (Welt am Sonntag), René Schmöckwitz (Schmöckwitz Limited), Andreas Rüttenauer (taz-Leibesübungen) und Kai Schächtele (Autor).

Auch die Einlaufkinder Fred (@freval) und Nico (@muskelberg) trafen sich wieder bei einem leckeren Bräu und sprachen über das Konzept “Sicheres Stadionerlebnis”. Zudem lesen sie aus Diplomarbeiten über Kloppo und loben Mo Idrissou. Randale, Bambule, Frankfurter Schule.

Zweite Liga, Erste Klasse

Robert und Sebastian vom Textilvergehen sitzen in der Küche und sind glücklich. Denn schließlich steht Union Berlin am Ende der englischen Woche auf dem siebten Tabellenplatz. Deswegen reden sie in Teve133 lieber, zusammen mit dem Bochumer Gast Ralf, über den VfL Bochum und Ralfs Wunschtrainer.

Ein Gipfeltreffen gab es beim St. Pauli-Videoblog Pommes brau-weiß in der vorletzten Folge, Portion 97. Da war nämlich „der typische St-Pauli-Fan“ G. Alao (aka. Hendrik von Bültzingslöwen, Chefredakteur von Doppelsechs.tv) in der Show zu Gast.

Schöne „Talk Fundsachen“ beim FC St. Pauli-Podcast. Die haben drei Hertha-Ultras beim Singen mitgeschnitten und mit einem FCKler ein zehnminütiges Interview geführt, das eigentlich nur ein kleiner O-Ton werden sollte.

Hans Meyer

Ein guter Gast freut den Podcasthörer. Beim 1Live Elfer, der Fußballshow, gibt Hans Meyer seine Einschätzung zum derzeitigen Bundesligageschehen zum Besten.

Interviews

Timo Hildebrand blickt auf eine ziemlich abwechslungsreiche Karriere zurück: die Stuttgarter Meisterschaft, dann die Versuche in Valencia und wieder in der Bundesliga Fuß zu fassen. Beim 1Live Plan B Talk berichtet er über die Höhen und Tiefen seiner Karriere, über seinen Image-Kampf und den Glauben an sich selbst.

Auf der Schwelle zum Profi scheiterte Bayern-Talent Timo Heinze. Darüber hat er ein Buch geschrieben und darüber spricht er im Deutschlandfunk.

Zwei Aktive des Fußballgeschäfts, die hierzulande nur noch seltener gehört werden, bat transfermarkt.tv diese Woche zum Interview. Gesprächsleiter Timo Strömer sprach mit dem derzeit arbeitslosen Trainer Dietmar Demuth und dem ehemaligen Nationalspieler Kevin Kuranyi.

Klubpodcasts

Im Eintracht Frankfurt-Podcast haben sie die beiden Spiele der Englischen Woche aufzuholen. Alex, Marvin und René beleuchten die Schwächen der eigenen Mannschaft und verstehen die Aussagen von Veh nicht.

In der neuesten Folge blicken die bayrischen Erfolgsfans zurück auf den deutschen „El Clásico“ Dortmund gegen Bayern sowie auf das CL-Spiel gegen Baryssau. Es könnte sich zudem lohnen die vorletzte Folge „Aus der Kurve“ nachzuhören. Ruben erzählt dort nämlich einige Anekdoten von der Jahreshauptversammlung.

Und noch zwei Englischsprachige: „We’re #2“ freuen sich die Jungs vom Neverkusen Podcast. Und The Yellow Wall widmet sich dem Unentschieden zwischen Bayern und Dortmund.

And now for something completely different…

Täglichen britischen Fußballtalk hat die BBC mit 5 Live Football Daily im Angebot. Streng im Rhythmus der Englischen Wochen sprechen James Richardson und wechselnde Gäste beim Guardian in Football Weekly über die Premier- und die Champions League.

Im Pubcast von wildeastfootball.net, der sich eher anhört wie ein Tunnelcast, reden fünf britische Fußballliebende über den chinesischen Fußball. Genauer gesagt, über Anelka, die Fankultur Guangzhous, Teehäuser und das Getränk „Weißer Alkohol“.

Auch die Argentinien-Spezialisten vom Hand of Pod melden sich zu Wort. Haben dafür allen Grund, denn schließlich wurde in Vélez Sársfield letzte Woche der Meister der Clausura 2011 gekürt.

Eine kleine Rundereise durch Europa gibt es dank dem Italian Football Fancast („The Mask of Toro“), French Football Weekley („Nice to see you, to see you lose… again.“) und PortuGOAL („Is Portugal turning into a two-team league?”)

Playback Media macht Nischenprodukte. Obwohl Fußballklubs hunderdtausende Anhänger hätten, so die Gründer auf ihrer Webseite, gäbe es keine lokalen Radiostationen, die Sendungen produzieren, die sich nur einem Team widmen. Das ist die Nische. In der Saison 2012/13 besteht die Playback Media-Kollektion aus gleich neun klubspezifischen Insel-Podcasts (Newcastle, Chelsea, ManC, Liverpool, Arsenal, QPR, West Ham, Rangers & Spurs) sowie einem allgemeinen Fußballpodcast (The Whistleblowers).

Krise! bei AFR Voice, dem Podcast von A Football Report. Die Briten beklagen in David Beckham, Roberto Di Matteo und Mark Hughes, die jüngsten Opfer des Fußballs.

Ungefähr dieselben Themen beackert der Macher vom Football Manager 2013 Miles Jacobsen (@milesSI) im  Football Manager 2013-Podcast. In Episode 7 hat Jacobson mit Adam Leventhal (@AdamLeventhal) und Miguel Delaney (@MiguelDelaney) zwei illustere Gäste.

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on Twitter1Share on Google+0

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>