Die Blog- & Presseschau für Dienstag, den 23.10.2012

Die Blog- und Presseschau für diesen Dienstag ist etwas dünn auf der Brust. Die Redaktionen scheinen sich für die englische Woche zu wappnen. 

Besonders interessant ist die Diskussion rund um das Konzeptpapier “Sicheres Stadionerlebnis”. Das wird uns hier bei “Fokus Fussball” sicherlich noch lange beschäftigen.

 

1860 München – Erzgebirge Aue 1:1 (0:0)

Jakub Sylvestr (51. Minute) hatte die Gäste in Führung gebracht. Guillermo Vallori (67.) konnte ausgleichen. Gerald Kleffmann sah für die “Süddeutsche Zeitung” “Kampf und Krampf“. Einen Zusammenschnitt von “Sky” gibt es bei “YouTube“.

“Sicheres Stadionerlebnis”

Laut “Spiegel Online” kritisieren die Fußballvereine das vorgelegte Konzept der DFL:

haben bislang bereits fünf Profi-Clubs das Konzept abgelehnt. Dazu gehören: der VfL Wolfsburg, Hertha BSC, 1. FC Union Berlin, FC St. Pauli und Fortuna Düsseldorf. Viele Clubs wollen sich nicht in der Öffentlichkeit äußern, um die Debatte nicht weiter anzuheizen. Manche, wie der FSV Mainz 05, 1899 Hoffenheim und der 1. FC Nürnberg, haben um eine Fristverlängerung gebeten. 1860 München regte ein Arbeitstreffen an, an dem je ein Club- sowie ein Fan-Repräsentant teilnehmen soll.

11 Freunde” beschreibt mit Auszügen aus den Positionspapieren, warum Vereine uns Fans das Konzeptpaier ablehnen.

Der “Spielbeobachter” sammelt in seinem Blog die Stellungnahmen von Fans und Vereinen zum Konzept der DFL.

Nach den Ausschreitungen in Dortmund fordert die Polizei NRW “Härtere Strafen für Fußball-Randalierer” (SZ). Geredet sei genug. Polizeigewerkschafter Arnold Plickert echauffierte sich beim Radiosender “WDR 2” über eine neue Dimension der Gewalt gegen seine Kollegen,  fordert ein “Ende der Runden Tische für gewaltbereite Fans” und die Schaffung von Staatsanwälten, die auf die Anklage von gewalttätigen Fußballfans spezialisiert sind.

Nationaltrainer im Interview

Joachim Löw hat sich, nachdem er einen Auftritt im “ZDF Sportstudio” krankheitsbedingt absagen musste, nun in einem selbstkritischen (laut “Spiegel Online“), einsichtigen und kämpferischen (laut “FAZ“) Interview mit dem Sportinformationsdienst geäußert. fasst die Aussagen zusammen:

Ich konnte auch nicht glauben, dass das Spiel kippt. Ich hätte in der Schlussphase mit einer Auswechslung ein Signal an die Mannschaft senden und noch etwas stoppen können. So etwas habe ich in 20 Jahren auch noch nicht erlebt. Daraus lerne auch ich.

Internationale Wettbewerbe

Spox” macht den Formcheck der Gegner der deutschen in Europa und Champions League.

Die “Berliner Zeitung” macht die Partie der Bayern in Lille zum “Heimatspiel für Ribery“.

Die “Berliner Zeitung” sieht Real Madrid in Dortmund unter Druck.

Bundesliga

Nachdem gestern “Frau Breitnigge” über ihren Stadionbesuch in Düsseldorf berichtete, ist nun der Hausherr am Blog: Rheinische Hasenjagd oder Volles Programm

In “NedsBlog” wird der nächste Schritt des HSV vermisst. Schade, dass der Autor eine Nacht über die Ereignisse geschlafen hat. Sonst wäre er “viel ausfallender gewesen”.

Blog-G” ärgert sich über Ex-Kicker der Eintracht, die plötzlich in Talkshows auftauchen und von “ihrer Eintracht reloaded” sprechen.

Nach Angriff auf Torwart ins Gefängnis

Spiegel Online” berichtet, dass der Zuschauer, der Torwart Chris Kirkland während eines Spieles niederschlug, für 16 Wochen ins Gefängnis muss.

Kopftstoß – Skulptur soll weg

Die fünf Meter hohe Plastik, die bei Touristen sehr beliebt ist, hebe „die bedauerlichste Geste einer riesengroßen Karriere“ hervor meldet die “FAZ“.

Frauen

Morgen trifft die Deutsche Nationalmannschaft ein zweites Mal im Freundschaftsspiel auf die USA. Kim Kulig ist verletzt und wird geschont. Lat “Framba” sind dafür Bresonik und Lotzen fit. In Deutschland wird die Partie in der Nacht zum Mittwoch um 1.30 Uhr von Eurosport live übertragen.

Die Termine für die Achtelfinalspiele im DFB-Pokal stehen fest. Zu finden  bei “Framba“.

Kurz gemeldet

Der “Hertha Blog” sieht im eigenen Trainer eine “Holländische Hebamme“.

Mirko Slomka will laut “Süddeutsche Zeitung” seinen Vertrag bei Hannover 96 noch vor Weihnachten verlängern.

Mainz 05 meldet laut “spox” einen Rekordgewinn von 5,7 Millionen €uro.

Havard Nordtveit im Interview mit der “Rheinischen Post”: “Wir machen uns selbst Streß

Der FC Augsburg muss drei Monate auf Verteidiger Paul Verhaegh verzichten. Laut “Transfermarkt” ist der Grund “eine komplexe Innenbandverletzung im Sprunggelenk”.

Frank Hellmann beobachtet für die “Frankfurter Rundschau” einige “Gelassenheit in Wolfsburg“.

Stiftung ruft bei Facebook zur Aktion “Robert gedENKEn” auf. Die “Rheinische Post” berichtet über die Aktion zum dritten Todestag des Nationaltorhüters.

Tobias Schächter beschreibt in der “NZZ” die “Marginale Rolle” der irischen Landesmeisterschaft.

Zlatan Ibrahimovic ist mit seiner Biografie “Jag är Zlatan Ibrahimovic” (“Ich bin Zlatan Ibrahimovic”) “in seinem Heimatland für den prestigeträchtigen Literaturpreis August nominiert worden” (RP).

Russland gedenkt der Spartak Opfer bei der vor 30 Jahren über 300 Menschen ihr Leben verloren. “UEFA.com” berichtet über die Gedenkfeier.

Extra

Die Schlägerei des Tages liefert “101 Great Goals”.

Das Spielfeld des Tages mit runden Toren liefert “Bend like Bender”.

Fastest goal ever?” fragt “101 Great Goals”.

Meist geklickter Link gestern

Web 0.4 – Derby Impact

Unsere Partner:















Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0

2 comments » Write a comment

  1. nur mal so als kleine, sicher pedantisch wirkende bitte: könntet ihr mal darüber nachdenken, die quellen nicht in anführungsstriche zu setzen? beim zitieren von überschriften etc. finde ich das sinnvoll, aber bei den quellen ist es m.e. unpassend, weil die ja bekannt sind. auch in anderen medien würde ja niemand auf die idee kommen, den spiegel oder die faz so zu kennzeichnen.

Leave a Reply

Required fields are marked *.