CE01 – Am Anfang war die Pfeife

Fußball ist ein einfaches Spiel – deshalb ist es so erfolgreich: Der Ball ist rund. Das Spiel dauert um die 90 Minuten. Problematisch wird es nur, wenn Sonderfälle auftreten. Wenn ein Spieler plötzlich mit nacktem Oberkörper auf den Zaun springt, wenn ein Engländer doch mal mit einem “Wembley-Tor” trifft oder wenn auch nach der zigsten Wiederholung nicht klar ist, ob es ein Foul in der 88.Minute war und ob es im oder vor dem Strafraum passierte.

Mit dem 1.Schiedsrichter-Podcast “Collinas Erben” möchten wir für mehr Fachwissen sorgen und aufzeigen wie die Regeln dieses wunderbaren Spieles entstanden sind. Dazu soll auch über das Schiedsrichterwesen im Allgemeinen informiert werden: wie wird man Schiedsrichter, was macht einen Schiedsrichter aus und welchen Weg gehen die Spielleiter, um Bundesliga- oder gar Länderspiele zu pfeifen.

Für Folge 1 stand Alex Feuerherdt (LizasWelt.net / @LizasWelt) zum Gespräch bereit, um seinen eigenen Weg zum Schiedsrichter zu skizzieren und die Regeln 1 – 3 mit einigen Sonderfällen zu erläutern.

Zur Aufzeichnung von Folge 2 treffen wir uns schon in den nächsten Tagen. Sollten also Regelfragen auftauchen, die ihr von einem ausgebildeten Schiedsrichter geklärt wissen wollt, so scheut euch bitte nicht Fragen in den Kommentaren zu stellen. Wir werden in den kommenden Folgen immer aktuelle Regelfragen besprechen.

Nun aber genug der Vorrede. Gute Unterhaltung beim 1.Regeltalk.