CE112 Berührende Szenen, gefühlte Handspiele


Anmutige Eleganz paart sich mit rührendem Wortwitz, wildfremde Menschen liegen sich jubelnd in den Armen … Okay, das dann im Moment wohl eher doch nicht. Hier ist jedenfalls der zweite Teil unserer Hinrunden-Rückblende aus der Schiedsrichterperspektive, mit spannenden Personalien, gestressten Video-Assistenten, Dissens im Kollegenkreis, zärtlichen Umarmungen und draufgängerischen Torhütern. Kurz: mit allem, was eine gute Schiri-Soap so braucht. Inklusive einer Stilkritik zu den Frisuren der Unparteiischen!
avatar
Klaas Reese
avatar
Alex Feuerherdt

Musik: Tha Silent Partner – P Pulsar (Album Version)

Wir freuen uns über eure Fragen, eure Kritik, euer Lob, eure Wünsche. Sendet uns dazu einfach eine E-Mail oder eine Sprachnachricht.

Links: Die Kolumnen von Collinas Erben auf n-tv.de — Collinas Erben bei Twitter und bei Facebook

Wir bieten diesen Podcast kostenlos an und freuen uns über Spenden auf dieses Konto:
Klaas Reese
IBAN: DE75 1203 0000 1035 6463 46
BIC: BYLADEM1001
DKB-Bank
Stichwort: Collinas Erben

Collinas Erben abonnieren

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Der Podcast gefällt mir richtig gut. Auch weil man noch einmal andere Einblicke bekommt als aus einem Tw*tter-Thread.

    Allerdings hätte ich eine Anmerkung zu VfB-BMG:
    Das Stehen ist zwar eine besonders stabile Position, wenn es darum geht, welche äußere Einwirkung für ein Umfallen benötigt wird, aber man benötigt auch einen großen Impuls, um vom Stehen in eine Bewegung zu kommen. Deswegen kann man trotzdem mit relativ kleinem Krafteinsatz die Bewegungsfähigkeit und auch die Sprungfähigkeit stark einschränken. Ob das den VAR-Eingriff rechtfertigt oder die gefühlt beste Entscheidung beeinflusst, ist wieder ein anderes Thema.

Schreibe einen Kommentar zu Marco Warnke Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.