Fußballblogbeitrag des Monats September 2013: Wochenendrebell

Diesen Monat war alles etwas schleppend. Verspätete Nominierungen, Phantomnomierungen, etcpp., dennoch gibt es einen würdigen Gewinner. Ich präsentiere stolz den Wochenendrebell (den ich höchst persönlich vorgeschlagen habe) und gratuliere im Namen der Fokus-Fussball-Redaktion. Wir würden uns freuen, wenn du nächsten Monat einen Kandidaten nominierst. Wir melden uns.

blogdesmonats_0913

Hier das offizielle Endergebnis.

Bildschirmfoto 2013-10-28 um 08.56.10

Wochenendrebell: Nix Okocha

Der Wochenendrebell hat einen Sohn. Dieser schreit ihn schon mal publikumswirksam im ICE an. Aber so richtig. “Ich hasse Dich und ich wünschte du wärst tot”, so die Aussage, die wohl kein Elternteil jemals gerne hören mag und trotzdem ist Jay-Jay der beste Sohn der Welt. Jay-Jay hat das Asperger-Syndrom und dies ist noch lange kein Grund betroffen zu werden, denn Jay-Jay gehts gut und erlebt mit seinem Vater Woche für Woche tolle Dinge. Papsi – so nennt Jay-Jay den Wochenendrebell – gehört nämlich zur “Mannschaft-für-Sohn-Findungskommission”. Diese hat sich zur Aufgabe gemacht durch die Nation zu reisen und einen Lieblingsverein für den Sohnemann zu finden. Es gibt schlechtere Aufgaben für einen Vater und wahrlich schlechtere Themen für ein Blog. Ein wunderbares Beispiel über die Erlebnisse der Beiden ist des Wochenendrebells Text über einen Ausflug nach Bielefeld und die Angst, dass der Sohn München-Fan werden könnte.

Posted by

Seit der Geburt im Jahre 77 ansässig in der lebenswertesten Stadt der Welt – Münster. Erste Stadionerfahrungen leider nicht beim schönsten Fußball der Welt, sondern bei den Preußen aus Münster in der Oberliga. Inzwischen Social-Media-Manager, Journalist, Blogger und dem Leverkusener Vizekusen-Syndrom verfallen. Eine Geschichte voller Mitleid und Trauer, genährt von der Hoffnung, eines Tages eine Hand an der Meisterschale zu haben. Google+

2 comments » Write a comment

  1. Pingback: #Link11: Es brennt wieder | Fokus Fussball

  2. Ein würdiger Sieger! Packende Geschichte und sehr interessante Blog-Posts, mein Brief an Jay-Jay ist auch schon unterwegs… dadurch musste ich mir mein eigenes “Fan-werden” mal wieder ins Gedächtnis rufen. Spannende Reise in die eigene Kindheit!

Leave a Reply

Required fields are marked *.