CE10 – Zeitlupenwissen und Fernsehstrafstöße

Am vergangenen Montag haben Alex Feuerherdt und ich an einer Veranstaltung zur Regelschulung von Medienvertretern teilgenommen. Eingeladen hatten der Verband der Sportjournalisten und der DFB, um Journalisten die Möglichkeit zu geben ein größeres Verständnis für die Schiedsrichter im direkten Gespräch zu entwickeln.

Mit Hellmut Krug und Thorsten Kinhöfer nahmen sich zwei prominente Referees Zeit, um ausführlich verschiedenste Spielszenen aus der 1. und 2. Bundesliga zu besprechen. Dabei wurde besonders die Bestrafung von Spielern nach Foulspielen diskutiert.

Leider waren Krug und Kinhöfer nicht mit Mikrofonen ausgestattet - was die Qualität der Aufnahme an manchen Stellen schmälert. Die Erklärungen der beiden sind aber dennoch spannend.

Dazu haben sich Hendrik Buchheister (Freier Journalist) und David Nienhaus (WAZ), die als Teilnehmer vor Ort waren unseren Fragen gestellt.

Musik: Tha Silent Partner – P Pulsar (Album Version)

Links:

  • David Nienhaus über die Schulung im eigenen Blog “Das SportWort“: DFB-Schiedsrichter Krug und Kinhöfer appelieren an Journalisten
  • kicker.tv: Knifflige Entscheidungen – Schiedsrichter geben Nachhilfe

Shownotes:

0:00 Verkehrsnachrichten – 0:20 Uiiiii, eieiei – 0:55 Hinfahrt (feat. „Manfred“ Krug und „Brocki“ Kinhöfer) – 3:25 Was die Journalisten David Nienhaus und Hendrik Buchheister erwarten – 4:40 Kurze Einführung in die Veranstaltung – 6:00 Hellmut Krug und Thorsten Kinhöfer erläutern Spielszenen und Entscheidungen der Hinrunde, beantworten Fragen der Journalisten und plaudern aus dem Nähkästchen – 1:02:45 Interview mit Hellmut Krug – 1:07:35 Interview mit Thorsten Kinhöfer – 1:13:20 Interview mit David Nienhausund Hendrik Buchheister – 1:19:15 Rückfahrt: Resümee – 1:27:50 Eieiei, uiiiii

Unsere Partner:

Bundesliga Live Ticker















Collinas Erben abonnieren
Share on Facebook6Tweet about this on Twitter17Share on Google+0

7 comments » Write a comment

  1. Pingback: Die Blog- & Presseschau für Freitag, den 18.01.2013 | Fokus Fussball

  2. Klasse Ausgabe! Manfred Krug im Intro war ein Schenkelklopfer ;) Prima Mitschnitt. Die Qualität ist in Ordnung, man versteht es doch gut!

    Zum Inhalt: Man hätte mal den Spieß herumdrehen müssen und Herrn Krug mit folgender Sache mal konfrontieren sollen.

    Pokalfinale FC Bayern – Eintracht Frankfurt (Endstand 1:0, Frankfurt bekommt fragwürdigen Elfer nicht zugesprochen) soll der Schiri angeblich zum KICKER Redakteur gesagt haben “Ihr gebt mir aber mindestens ne 2.5 oder ?” Ansonsten wurde der Spielbericht erst einen Tag später unterschrieben mit den Worten “Was soll ich denn hier unterschreiben, hab doch eh nichts gesehen.”

    Sind das Scherze, die auf dieser Ebene das ein oder andere Mail an der Tagesordnung sind oder ist sowas vorstellbar, dass es ernst gemeint ist ?

      • Die Aussagen standen in keinem Zusammenhang, schon lustig was man so beim Frühstück im Kempinski Hotel mitbekommt…

  3. Wieso hat man Kinhöfer nicht nach Koo gefragt, wenn er sich schon zur Roten Karte für Ribery äussert in Augsburg? Das hätte er mal bitte erklären sollen, warum das eine Vergehen Rot und das andere Gelb ist und wieso er nicht die weiteren Unsportlichkeiten Koo’s nicht sehen konnte.

    Mit Torschiedsrichter wäre das unter Umständen gar nicht passiert. Dann hätte es 2:0 gestanden und das Spiel wäre entschieden gewesen!

  4. Pingback: Collinas Erben: Textsonderausgabe zum 24. Spieltag | Fokus Fussball

Leave a Reply

Required fields are marked *.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>